photographicstudies.net im Dezember an den Brücken der B1

Sichtbarkeit ist für kreative Arbeiten von eminenter Bedeutung. Deshalb steht die B1 in den nächsten Wochen ganz im Zeichen von photographicstudies.net, der Plattform für fotografische Arbeiten der Fachhochschule Dortmund. An drei der meistbefahrenen Brücken der B1 verweisen großformatige Banner auf die Website der Fotografie Studiengänge des Fachbereich Design.

Präsentationsmöglichkeiten im digitalen Raum werden – durch den Ausfall vieler Ausstellungen – zunehmend wichtiger. Gerade in schwierigen Zeiten darf die Auseinandersetzung mit dem Medium der Fotografie, ihren zahllosen Facetten und Anwendungsformen nicht fehlen.

Daher hat es sich photographicstudies.net zur Aufgabe gemacht, jungen fotografischen Talenten eine Plattform zu bieten, die fokussiert über die Arbeiten informiert und den Kontakt zu den Autor*innen ermöglicht. Die Seite versteht sich als Mittler zwischen den Studierenden, Agenturen und Redaktionen, sowie als Anlaufstelle für Studieninteressierte. Nach dem Aufbau und Launch der Seite im Sommer, arbeitet ein Team von engagierten Studierenden auch an weiteren öffentlichkeitswirksamen Aktionen.

Pressekontakt: Dino Mari <info@photographicstudies.net>
Pressebilder: Martin de Crignis

www.photographicstudies.net
www.photographicstudies.net/presse
www.instagram.com/photographicstudies