Doppel-Ringvorlesung

... am Tisch und über Bühnen (DE&EN) // 03.07.19 18:00 - 22 Uhr // Sabine Hartmannshenn & Rodo Guadarrama mit Master-Plenum

Kommende Woche bieten wir Euch als letzten Termin des Sommersemesters die doppelte Ladung Szenografie mit Berichten von unserer Vertretungsprofessorin Sabine Hartmannshenn und dem aus Mexiko stammenden Rodrigo Guadarrama (in seinem Teil wird Englisch die Grundlage der Gespräche sein).

Sabine Hartmannshenn berichtet über Ihre Arbeit als Regisseurin am Beispiel Zweier von Ihr geleiteten Inszenierungen an der deutschen Oper am Rhein und teilt mit Euch weitere Erfahrungen aus Zusammenarbeiten mit diversen namenhaften Opernhäusern im In- und Ausland aus den letzten Jahren.
(Weitere Informationen über Ihre Person findet Ihr auf Ihrer Website www.sabinehartmannshenn.de).

And Rodrigo Guadarrama will share the way his head and creativity has worked with the immigrant stamp around the world, looking and searching opportunities and creating his own as well. This includes how he became a recognized opera scenographer that hat to flee his country, and start from scratch in Switzerland after being able to stop in London and Japan. And how he got to meet immigrants and asylum seekers in Switzerland and how they created a post apocalyptic show afterwards.
(For more information please check out his website: https://www.okubostudio.com/)

Die Beiden bevorzugen eine Gesprächsrunde am runden Tisch und daher werden wir uns diesmal im Schachbrettraum (direkt neben der Aula) oder im SzenoPro (über der Mensa) treffen und nach bzw. zwischen den Vorträgen die Tradition des Master Plenums* mit gemeinsamen Abendessen und dem Besprechen von studentischen Arbeiten aufleben lassen. Für die Verköstigung sind alle Teilnehmer gleichermassen verantwortlich. D.h. jeder bringt genug für sich zum satt werden und noch etwas mehr mit, um es zu teilen ;)

Stoßt also dazu, hört zu, diskutiert mit und holt neue Gedanken in Eure Köpfe. Los geht es am Mittwoch, 03.07.2019, um 18 Uhr im Schachbrettraum oder im SzenoPro (kommt zuerst zum Schachbrettraum, wenn wir doch direkt im SzenoPro sind, dann hängt ein Zettel an der Tür).