Austellung

THEATER DER KLÄNGE bauhausbühne - 2. Juni bis 4. August 2019

ACC Galerie Weimar: 2. Juni bis 4. August 2019

Das Düsseldorfer THEATER DER KLÄNGE ist weltweit das einzige Ensemble, welche sich seit über 30 Jahren maßgeblich immer wieder mit der historischen Bauhausbühne und Weiterführungen dieser Theater- und Tanzansätze beschäftigt hat. Zum Jubiläumsjahr "Bauhaus 100" präsentiert das THEATER DER KLÄNGE in der ACC Galerie Weimar, diese Form von Beschäftigung mit einem „anderen“ Theaterdenken. 

In der auditiv-performativen Ausstellung zeigt das THEATER DER KLÄNGE zehn "Bauhaus Produktionen". Die Bühnenwerke setzten sich direkt oder weiterführend interpretierend mit dem historischen Bauhaus und dessen Bühnenwerken aus den zwanziger Jahren auseinander. Jedem dieser durch das THEATER DER KLÄNGE realisierten Projekte ist ein Raum gewidmet, der sowohl die Originalideen (Skizzen, Fotos, Texte), die Rekonstruktionen dieser Entwürfe (Modelle, Figurinen usw.), als auch die inszenatorische Umsetzung (Videos, Plakate, Fotos und Programme) ausstellt. Verbunden sind diese 10 thematischen Räume durch akustische Korridore, in denen die Klanglichkeit der jeweiligen Stücke des THEATER DER KLÄNGE hörend erfahrbar ist. In kleinen Hörspiel-Nischen werden „Anekdoten“ zu den einzelnen Werken von den direkt daran Beteiligten erzählt.

Die audio-visuelle Szenografie wurde von Studierenden des Fachbereichs Design der Fachhochschule Dortmund gestaltet.

Das Theater der Klänge eröffnet die Ausstellung mit der Rede von Walter Gropius „Kunst und Technik eine neue Einheit“ aus dem Theaterstück „Der Silberprinz“.

Eröffnung Samstag, 1. Juni 2019, 20 Uhr
Grußworte Greetings: 
Frank Motz (ACC-Galerie Weimar)
Prof. Nora Fuchs (FH-Dortmund)
Prof. J.U.Lensing (Theater der Klänge Düsseldorf)
Walter Gropius (gespielt von Andràs Sosko):
Vortrag (Gekürzt) "Kunst und Technik eine neue Einheit"

Dauer 2. Juni bis 4. August 2019

Koproduktion: Theater der Klänge Düsseldorf, 
ACC-Galerie Weimar, 
FH-Dortmund-FB-Design

ACC Galerie Weimar
Burgplatz 1 + 2 | 99423 Weimar
T +49 (0) 36 43 – 85 12 61
galerie@acc-weimar.de
www.acc-weimar.de

Ein umfangreicher Katalog und ein online verfügbarer Audio-Guide (www.museum.de) werden diese Ausstellung komplettieren.