Ringvorlesung

MITTWOCH // 22.05.19 18:00 Uhr // Neulant van Exel - form follows fantasy

Neulant van Exel ist eine Kreativagentur in Berlin Kreuzberg und wurde 2005 von Axel van Exel und Marian Neulant gegründet. Neben Projekten für Nike, Reebok, Jägermeister und Tommy Hilfiger baute die Agentur 2018 im Rahmen der Red Bull Music Academy in Berlin den RBMA-20. Den "world´s largest sequencer" mit einer Gesamtlänge von 10 m. Der klassische Ansatz der Architektur reicht beiden allein nicht aus. Axel van Exel und Marian Neulant ist der interdisziplinäre Aspekt bei Ihrer Arbeit von besonderer Bedeutung. Ihr Anspruch ist die Architektur, Skulptur und Robotik miteinander zu verbinden.

Axel van Exel, Architekt, geb. 1977 und wuchs im Rheinland auf. Marian Neulant, geb. 1973 verbrachte seine Kindheit zwischen Düsseldorf und Wuppertal. Die beiden lernten sich 1997 in der Einführungsveranstaltung des Studiengangs Architektur kennen. 3 Jahre später wechselte Marian zu Bildhauerei. Nach dem Studium bauten Sie für ein Kunstprojekt einen 160 m langen begehbaren Tunnel auf Island. Aus den ursprünglich geplanten 6 Wochen wurden 8 Monate und die beiden gründeten auf Island ihre Firma.


Weiterer Informationen findet Ihr auf der Website: https://www.neulantvanexel.de/ 

Stoßt also dazu, hört zu, diskutiert mit und holt neue Gedanken in Eure Köpfe. 
Los geht es am Mittwoch, 22.05.2019, um 18 Uhr in der Aula des FB Design.