Vortrag

07.11.2018 // Thomas Gust: „Die Geschichte des Fotobuchs”

EINLADUNG zum VORTRAG von Thomas Gust
„Die Geschichte des Fotobuchs”
am 07.11.2018 um 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr / FB2 AULA

In seinem Vortrag zur Geschichte des Fotobuches werden ausgewählte Fotobücher, welche einen wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung des Mediums Fotobuch haben, vorgestellt. Von Talbots 'Pencil Of Nature' (1843) bis hin zu Broomberg & Chanarin's 'Holy Bible' (2013) geben die unterschiedlichsten Beispiele einen Einblick in die Entwicklung der Gestaltung und Sequenzierung von Fotobüchern. Hierbei werden die jeweiligen künstlerischen Ansätze und der biografisch-historische Hintergrund angesprochen.

Thomas Gust ist Fotograf, Verleger und Fotobuch-Händler. Er forscht intensiv zur Geschichte und Entwicklung des Mediums Fotobuch. Seit 2015 betreibt er gemeinsam mit dem Fotografen Joe Dilworth die Fotobuchhandlung und Galerie 'Bildband Berlin'.

Zusammen mit der Designerin Ana Druga verwirklicht er seit 2018 in der Designagentur und dem Verlag 'Buchkunst Berlin' Fotografenkonzepte, Fotobücher und Magazine, vom Entwurf bis zum gedruckten Endprodukt.