Vortrag 07.02.2018

Felix Koltermann - Politische Fotografie

Vortrag an der FH Dortmund / FB Design am 07.02.18 um 16.30 in Raum 135/Aula
 
Politische Fotografie
Reflexionen über einen Begriff und seine Bedeutungen
Im Zeitalter digitaler Massenkommunikation, in dem Bilder wie das des toten Flüchtlingskindes Aylan Kurdi innerhalb kurzer Zeit zu Ikonen werden, stellt sich immer stärker die Frage, was eigentlich das Politische in der Fotografie ausmacht. Geht es dabei um die Qualitäten einzelner Bilder, das Dargestellte oder bestimmte fotografische Praktiken? Oder spielen ganz andere Faktoren eine Rolle? Dr. Felix Koltermann wird sich diesen Fragen aus verschiedenen Richtungen nähern und anhand von fotografischen Beispielen eine Operationalisierung des Begriffs Politische Fotografie versuchen.
 
Dr. Felix Koltermann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medien, Theater und Populäre Kultur der Universität Hildesheim. Seine Forschungsschwerpunkte sind internationaler Fotojournalismus, globale fotografische Kulturen sowie visuelle Medienkompetenz. Im Jahr 2017 wurde seine Dissertation über den internationalen Fotojournalismus in Israel/Palästina im Verlag transcript veröffentlicht.