Ringvorlesung

08.02.2018 - Künstlerin Sibylle Hofter /// Agentur Schwimmer

Am Donnerstag, den 08.08. besucht uns die Künstlerin Sibylle Hofter im Rahmen der, vom Labor für Künstlerische Strategien organisierten, letzten Ringvorlesung im WiSe 2017 und und spricht über die Agentur Schwimmer.

Das Projekt Agentur Schwimmer ist ein langfristiges künstlerisches Modell. In seinem Kern zeigt es fotogra­fische Bilder, die bei konventionell nachrichtenfähigen Ereignissen oder Vorgängen oder an solchen Orten aufgenommen sind.

Eine Nachrichtenbildagentur ist ein öffentlicher Raum, in dem die Betrachtungsweisen des Politischen festgelegt werden. Mit der Bildagentur können wir die Situation nadelstichartig reflektieren.

Seit 2014 schafft die Agentur Schwimmer eine Plattform für fotografische Perspektiven, die sich mit den Ein­ge­weiden der Gesellschaft befassen - Serien von über 70 Fotografierenden. Wir realisierten zahlreiche temporäre Lokalredaktionen mit unterschiedlichen inhaltlichen, ästhetischen, räumlichen und methodischen Schwerpunkten und Kooperationspartnern: Lyon, Wien, Shanghai, Heilbronn, Sofia, sowie Vorläufern in Sydney, Haifa/Ramallah und Budapest. Korresponenten arbeiteten in Kamerun, Quito, Sachsen-Anhalt, Istanbul/ Gaziantep und Athen.

Eine Lokalredaktion produziert Fotoserien, die die Spannweite der politi­schen und sozialen Verhältnisse möglichst umfassend beschreiben. Jede Serie bildet den Kontext für eine andere. Meist führen Ausstellungs-Einladungen an einen Ort. Türkei, Griechenland und Bangladesh aber mussten einfach sein.

Es erscheinen kleine Publikationen TheSchwimmer.

Hinweis: Aufgrund der Eröffnung von KLANG.RAUM.STADT, dem Kreativwettbewerb für das Brückviertel am 07.02. findet die Ringvorlesung diesmal an einem DONNERSTAG statt.

Im Anschluss an den Vortrag von Sibylle Hofter, am Donnerstag, 08.02.2018, um 18 Uhr im Schachbrettraum des FB Design, holen wir dann das vergangene Woche ausgefallene Master-Plenum ab ca. 20 Uhr nach.