Erfolge für Studierende aus den Film Studiengängen

Zur Duisburger Filmwoche werden jedes Jahr herausragende Dokumentarfilme aus dem deutschsprachigem Raum vorgestellt. Von den in diesem Jahr ausgewählten 27 Filmen sind zwei von Studentinnen des Studiengangs Master Film an der Fachhochschule Dortmund. Am Donnerstag, den 9.11.2017 wird der Film „KAPUTT“ von Anna Irma Hilfrich, 25 Min. gezeigt und am Freitag, den 10.11.2017 „FAMILIENLEBEN“ von Irina Heckmann, 82 Min. Dieser Film ist ihr Masterabschluss.

 

Daniel Schlichter, Studierender im Master Film, hat den den KODAK Student Scholarship Programm 2017 Vision Award gewonnen. Verbunden ist diese Auszeichnung mit einem „tuition grant” von $3000 und einem „production grant“ von $5000.

 

Der Film „Stille Begegnung“ von Emanuel Zander-Fussillo und Elena Walter, beide Studierende im Master Film, wurde für das im Oktober stattfindende „Stanford International Filmfestival“ in den USA ausgewählt. Im August war der Film bereits auf dem „Trinity International Filmfestival“ in Detroit, Michigan und dem „Hollywood Screenings Film Festival“ zu sehen.

 

Der Bachelor Film & Sound Abschlussfilm von Liliana Marinho de Sousa „The Art of Moving“ hat bereits eine imposante Festival und Filmpreis-"Vita":

Das dritte „BBC Arabic Film Festival 2017“ ist am Donnersrag, 30. März mit einer Preisverleihung im BBC Radio Theatre in London zu Ende gegangen. Eine Woche voller Filmvorführungen und Veranstaltungen mit mutige Stimmen die einzigartige Geschichten vor dem Londoner Publikum. Die Auszeichnungen heben die Auswahl der Jury aus dem Programm hervor. In diesem Jahr bestand die Jury aus dem preisgekrönten Filmemacher und Künstler Jihan El-Tahri; Charlie Phillips, Leiter des Bereichs Dokumentation beim „Guardian“; Kate Townsend, Produktionsleiterin von „BBC Storyville“; Filmproduzentin Nadine Toukana; „BBC Arabic TV News“ Sprecher Tony El-Khoury; Feuilletonist  und Kommentator Sultan Sooud Al-Qassemi; preisgekrönte Auslandskorrespondentin Yalda Hakim und Film- und Fernsehproduzentin Rosa Bosch.

Der Film „The Art of Moving“ von Liliana Marinho de Sousa wurde in der Kategorie „Best Feature Documentary“ ausgewählt.

  • Nominiert für den "Eine Welt Preis NRW“ 2017
  • Screening Prishtina Film Festiva 2017
  • Human Rights Human Dignity Film Festival 2017, Myanmar. Nominierung für den  Aung San Suu Kyi Award
  • Sehsüchte Internationale Studenten Film Festival in Potsdam, nominiert für "Beste Produktion"
  • 5. Duhok International Film Festival Irak, Kurdistan. 2017
  • World Documentary Competition  - GOLDEN LEAF AWARD FOR BEST WORLD DOCUMENTARY
  • 9th Prishtina International Film Festival 2017, PriFest Kosovo, Nominated for “Best Documentary Film Award”
  • 41st São Paulo International Film Festival 2017, Brazil, Nominated for “New Filmmakers Competition”
  • Astra Film Festival 2017, Sibiu, Romania, Nominated for “Best Student Documentary”
  • 21st Arab Film Festival San Francisco 2017 , Los Angeles, USA, Nominated for “Best Feature Documentary”
  • Mostra de Cinema del Mediterraneo 2017, Valencia/Spain

gedruckt am: 23.01.2018  13:01