Vortrag, 27.10.2016

Mindestens 90 Prozent aller Anzeigen sind sinnlos

Vortrag von Prof. Uwe Stoklossa, Autor des Bestsellers „Blicktricks „ am Donnerstag, 27. Oktober, 18.00 Uhr in der Aula des Fachbereichs Design.

Wir sind täglich zwischen 5.000 und 10.000 Werbebotschaften ausgesetzt. Kein Wunder also, dass Sie lieber weg- statt hinsehen. Es wird Ihnen aber auch leicht gemacht, denn die große Mehrheit der Anzeigen unterfordern schlicht und ergreifend Ihre visuelle Intelligenz. Dabei haben wir großen Spaß daran visuell gefordert zu werden und es gibt einfache Regeln, wie das funktioniert.

Uwe Stoklossa, Autor des Grafikdesign-Bestsellers „Blicktricks – Anleitung zur visuellen Verführung, öffnet für Sie die Trickkiste und zeigt mit seinem Buch „ein Konzentrat, ja eine Überdosis dessen, was gedruckte Werbung aufregend macht.“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Uwe Stoklossa ist Professor für Mediendesign an der Hochschule Macromedia in Hamburg und leitet dort die School of Creative Arts. Außerdem unterrichtet er als Modulverantwortlicher für Design im internationalen Masterstudiengang „Web Science“ an der TH Köln. Neben der Lehrtätigkeit arbeitet er als Projektmanager im Büro Rempen. Aus seiner Diplomarbeit entstand 2005 das Buch „Blicktricks“, das mittlerweile in mehreren Auflagen und sechs Sprachen erschienen ist.