Camera What? Urban Lights Ruhr, Hagen, Vernissage

Wir feiern das von der UNESCO ernannte Jahr des Lichtes!

Im Rahmen des URBAN LIGHTS RUHR Festivals in Hagen entwickeln Studierende des Studiengangs Szenografie, Kommunikation sowie Fotografie der Fachhochschule Dortmund eine Lichtintervention.

Das Konzept von „Camera What“ spielt damit, einen begehbaren Raum in eine Camera Obscura umzufunktionieren. Mit unserem Beitrag wollen wir ein bewusstes Wahrnehmen der Stadt Hagen ermöglichen.

Es werden drei Kameras an ausgewählten Standorten während des Festivals zu finden sein, in denen unterschiedliche Raumerfahrungen gemacht werden können. Zudem gibt es zwei fahrbare Camerae Obscurae mit denen analoge Fotografien von der Stadt Hagen sowie von den Festivalbesuchern erstellt werden. Dadurch entsteht die Möglichkeit zur aktiven Teilnahme durch Außenstehende. In einem eigens für das Projekt aufgebauten Fotolabor werden die Aufnahmen entwickelt und anschließend im Bunker-Hagen zur Besichtigung ausgestellt.

Vernissage:
09. Oktober 18:00 Uhr
im Festivalzentrum Bergstr. 98
anschliessend Party mit SHINY TOYS

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Camera What
Festivalzentrum
Im Bunker - Bergstraße 98
58095 Hagen


URBAN LIGHTS RUHR
Lichtparcours in Hagen
www.urbanekuensteruhr.de
https://www.facebook.com/events/829669503813683/