Fotobuchprojekte der FH-Dortmund auf dem 7. FotoBookFestival // 04. bis 07. Juni 2015

Beim 7. FotoBookFestival präsentiert das buchlabor - Institut für Buchforschung (i. gr.) des Fachbereich Designs der FH Dortmund über 50 neue Fotobücher, die in Kleinstauflagen durch die Studierenden gestaltet wurden. Thematisch bewegen sich die Arbeiten zwischen der dokumentarischen Erforschung menschlicher Lebensumstände und der künstlerischen Auslotung emotionaler Zustände. Die Buchobjekte versuchen in einem medialen Diskurs zu definieren was die Grenzen eines Fotobuch sind.

 

Ergänzt wird der von Studierenden gestallte Messestand durch den Urban-Explorer, ein motorisierter, mobiler Kommunikations- und Präsentationsraum vor der Documenta Halle. Hier können die Besucher weitere Bücher entdecken, lesen oder einfach in Ruhe ausspannen.

 

Das buchlabor versteht sich als Anlauf- und Experimentierinstitution für alle mit dem Darstellungsmedium Buch verbundenen Lehr- und Produktions- zusammenhänge, der Gestaltung, narrativer und dramaturgischer Konzeption über die Form des Einzelbildes hinaus: z.B. Bildessay, Drehbuch, wissenschaftliche und illustrative Dokumentation, Kunstbuch – im Sinne publikatorischer Objekte, deren Schwerpunkt auf der Gestaltungsarbeit liegt. Die Arbeit des Instituts fördert neben der inhaltlichen Gestaltung von Buchobjekten (Typografie und Bilddarstellung) auch die Konzeption vergleichbarer linearer oder vernetzter Lesestrukturen auf herkömmlichen oder virtuellen Oberflächen. Die Vorteile des Mediums Buch sollen ausgehend von der traditionellen Form des gebundenen Objekts auch für die neuen medialen Ansprüche gesichert werden. Buchprojekte sollen zu veränderten Distributionen verhelfen, sei es als künstlerisch originäres Werk, als anlass- oder eventbezogene Beigabe oder Dokumentation.

 


Pressekontakt studentische Team der FH-Dortmund:
fotobook15@gmail.com
Fachbereich Design der Fachhochschule Dortmund
Max-Ophüls-Platz 2, 44137 Dortmund, Germany

 

Eröffnung FotoBookFestival:
Donnerstag, 04. Juni 2015 um 18:30
Documenta Halle
Süd, 34117 Kassel
Ausstellungsdauer:
04. - 07. Juni 2015

 

Öffnungszeiten:
Donnerstag von 18:30 bis 01:00 Uhr Folgetag
Freitag und Samstag von 10 bis 19:30 Uhr
Sonntag von 10 bis 16:30 Uhr

 

Eintrittspreise FotoBookFestival:
Tagesticket 9 €
Alle-Tageticket 19 €