Konzert

Sinfonia - Alinde Quartett - Uraufführungen

Zum Wintersemester 2013/14 startet in Dortmund der neue Bachelor- Studiengang „Film & Sound“. Im Sommersemester 2014 kommt ein konsekutiver Masterstudiengang „Film“ an der FH-Dortmund dazu.

Im Vorfeld dazu, hat es schon Filmvertonungsaktivitäten zu aktuellen Projekten des existierenden Schwerpunkt „Film“ im Design-Fachbereich gegeben.

So wurden im Herbst 2012 zum studentischen Dokumentarfilmprojekt „... and I still see their faces...“ insgesamt 5 Kompositionen des Kölner Komponisten Thomas Wansing durch die Sinfonia Dortmund (Johannes Marks) mit dem Alinde Streich-Quartett eingespielt. Der Film wurde im Januar 2013 auf der „Reflektor IV“ DVD des FB-Design der FH-Dortmund veröffentlicht.

Aktuell schreiben die beiden Professoren Thomas Neuhaus (ICEM der Folkwang- Universität der Künste) und J.U. Lensing (FH-Dortmund) Kompositionen zu Kurz- Danceclips, welche ebenfalls von Film-Studierenden der FH-Dortmund realisiert wurden. Beide Professoren werden zukünftig zusammen bezüglich des neuen Schwerpunkts „Sound“ in Dortmund/Essen kooperieren.

In einem ersten Filmmusik-Konzert, welches am Montag, 27. Mai 2013 im Hörsaal des FB-Design der FH-Dortmund stattfinden wird, wird sowohl der Film „... and I still see their faces...“ in der fertigen Mischung, als auch drei Dance Clips vorgestellt. Zwei dieser Dance Clips werden live durch das Alinde Quartett mit den Kompositionen von Neuhaus und Lensing uraufgeführt.

Der Tanzfilm „Soundness“ des FH-Dozenten Harald Opel mit einer elektronischen Vertonung von Prof. J.U. Lensing rundet das Programm mit insgesamt 5 Tonfilmen an diesem Abend ab.

MONTAG, 27. MAI 13 - 20 UHR IM HÖRSAAL DES FB-DESIGN DER FH-DORTMUND
MAX-OPHÜLS-PLATZ 2 - 44139 DORTMUND!

 

Filmmusikkonzert

Bitter Moon
K: J.U.Lensing / Alinde Quartett live

Eitelkeit
K: Thomas Neuhaus / elektronisch

Prinzessin & Erinnerung
K: Thomas Neuhaus / Alinde

Quartett live
Soundness K: J.U. Lensing / elektronisch

...and I still see their faces...
K: Thomas Wansing / Alinde
Quartett (Soundtrack)

Dirigent: Johannes Marks - Sinfonia Dortmund