Limitierte Doppel-DVD: Theater der Klänge

Am Samstag, den 9. Februar veröffentlichte das Düsseldorfer THEATER DER KLÄNGE anlässlich der Finissage der Sonderausstellung im Theatermuseum Düsseldorf "25 Jahre THEATER DER KLÄNGE" eine Doppel-DVD in einer limitierten Edition von zunächst 25 Exemplaren in einer silbernen Metallbox.

Inhalt der DVDs sind Mehrkameraufzeichnugen intermedialer Produktionen von 1993 bis 2011 in jeweils voller Länge: Figur und Klang im Raum, Modulator, HOEReographien und die SUITE intermediale, sowie einiges interessantes Video-Bonusmaterial wie z.B. szenische Kurzfilme aus Modulator verfilmt in Dreh-Locations durch studentische Kamerateams im Jahr 2003.

Die Produktionen HOEReographien und SUITE intermediale entstanden in Zusammenarbeit mit der FH-Dortmund als Forschungs- und künstlerische Entwicklungsarbeiten (HIFF). Zur Entwicklungsphase von HOEReographien erstellte der Kamerastudent Nikolai Singer eine 45-minütige Video-Dokumentation mit dem Titel "Performers Computer Interaction", welche ebenfalls auf der Doppel-DVD zum ersten mal veröffentlicht wird.

Die nummerierten und signierten Boxen sind zum Sammler-Preis von 50.- € direkt über das THEATER DER KLÄNGE bestellbar:
www.theater-der-klaenge.de