33 pt. – Beiträge zur Typografie – 28. Juni 2012

Zum dritten mal, nach 2006 und 2009, öffnet die Fachhochschule Dortmund / Fachbereich Design (Max Ophüls Platz 2, 44137 Dortmund) am 28. Juni 2012 ihre Türen und läd zum Typografie Symposium 33pt.

Wie bereits bei den vergangenen Veranstaltungen werden erfolgreiche Vertreter aus Typografie und Grafikdesign zu Gast sein, ihre Arbeiten vorstellen und Workshops anbieten. Die diesjährigen Referenten sind das Schweizer Grafikdesign Büro moiré, welche mit ihrer Gestaltung auch über die Grenzen des Alpenstaates bekannt sind, aber auch Vertreter der renommierten Londoner Kreativ-Agentur The Church of London haben ihr Kommen zugesagt und werden unter anderem die hauseigenen Magazine Little White Lies und Huck vorstellen. In die internationale Riege der Referenten reihen sich natürlich auch nationale Gestalter wie der Berliner Illustrator Frank Höhne, Schriftgestalter Yanone und Corporate-Urgestein Hubert Jocham ein, welche ihre Erfahrungen, Erkenntnisse und Arbeiten zum Besten geben.

Außerdem werden typografische Arbeiten der Studierenden ausgestellt und es gibt, wie üblich, eine After-Show Party die der Veranstaltung in nichts nachstehen wird.

Die /kostenlosen, limitierten/ Tickets für das Symposium können ab Montag, 04. Juni 2012, auf www.33pt.de reserviert werden. Auch spontane Besucher ohne Ticket haben die Möglichkeit die Vorträge via Liveübertragung in einem zweiten Raum zu verfolgen und können so trotzdem am Event teilnehmen.

33pt im Netz:
www.33pt.de
www.facebook.com/33punkt
www.twitter.com/33pt

Die Referenten:
www.moire.ch
www.littlewhitelies.co.uk
www.frankhoehne.de
www.yanone.de
www.hubertjocham.de