zuletzt geändert am:

  • 01.01.2014

„Quirk of fate“ gwinnt 7 Awards beim Los Angeles Cinema Festival of Hollywood 2011

Der Diplomfilm "Quirk of fate" von Marc Steinicke, Student im Studiengang Film/Fernsehen gewinnt auf dem Festival "Los Angeles Cinema Festival of Hollywood" in 7 Kategorien.
"Best Student Film, Best Director, Best Actress (Katharina Wackernagel), Best Supporting Actor (Ronald Nitschke), Best Cinematography, Best Production Design, Best Digital Effects.

 

Quirk of Fate (2010)
Produktion: FH-Dortmund, MJM-PICTURES, FliehkraftFilme
Weihnachtsgeschichte
Länge: 40 Min.

 

Cast
Wotan Wilke Möhring
Katharina Wackernagel
Ronald Nitschke
...

 

Crew


Drehbuch/Regie : Marco Riedl
Kamera: Marc Steinicke
Szenenbild : Mark Olaf Formanek
...

„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“, so Billy Wilder.

Weihnachten ist die Zeit, in der viele Menschen daran glauben, dass es sie gibt...Wunder!
Eine „Laune des Schicksals“ veranlasst Luke Hallow, seine Bewährung und wiedererlangte Freiheit aufs Spiel zu setzen, um das Leben seiner achtjährigen Tochter Noel zu retten, die dringend auf ein Spenderherz angewiesen ist. Ein Wunder bewahrt ihn davor, alles zu verlieren...für immer.

Preisregen für „Quirk of fate“

Der Diplomfilm „Quirk of fate“ von Marc Steinicke gewinnt viele weitere Preise auf diversen Festivals in Amerika.
Marc Steinicke ist verantwortlich für die Bildgestaltung und Kamera. Regie führte Marco Riedl ebenfalls Absolvent des Studiengangs Film/Fernsehen im FB Design.

 

Festival "Best Shorts 2011", California, USA.
"Award of Excellence" in der Kategorie "Short Film"

 

"Treasure Coast International Film Festival 2011", Florida, USA.
"Best Director" und "Best Editing" in der Kategorie Feature

 

The Accolade Film, Television, New Media & Videography Award 2011", CA, USA.
"Award of Merit"

 

New York Los Angeles International Film Festival 2011, USA.
"Best Student Film Award"

 

Los Angeles Film & Script Festival 2011, USA.
"Best Narrative Short Award"

 

Sky Fest Film& Script Festival 2011, North Carolina, USA.
2. Preis in der Kategorie "Short Film"

 

Gewinn in der Kategorie “Feature” bei dem NEW MEDIA FILM FESTIVAL 2011" in Los Angeles, USA.

 

Bei den LOS ANGELES MOVIE AWARDS 2011 gewinnt “Quirk of fate" in den Kategorien “Best Student Film", "Best Director", "Best Cinematography", "Best Screenplay", "Best Actress (Katharina Wackernagel)", "Best Supporting Actor (Ronald Nitschke)" und in der Kategorie Student & "BEST OF SHOW"

 

Ein weiterer Erfolg zeigt sich beim Las Vegas Film Festival 2011, Marc Steinicke kann den “SILVER ACE AWARD” für das 40 minütige Weihnachtsmärchen entgegen nehmen.

 

"Quirk of fate" wins "SILVER ACE AWARD" at the "Las Vegas Film Festival 2011", USA.

 

Last but not least gewinnt der Film bei den “Best Shorts 2011” in Californien USA, den AWARD OF EXELLENCE”


gedruckt am: 18.07.2018  05:00