SUITE intermediale - Premiere

auch als Macher von Kunstwerken merkt man sehr genau, wenn einem etwas Außergewöhnliches gelingt! Das THEATER DER KLÄNGE ist sehr, sehr stolz mit der "SUITE intermediale" einen Tanzkonzertabend präsentieren zu können, der Tanz, live-elektronische Musik und interaktive Medienkunst auf einem Niveau präsentiert, welches den Anspruch einlösen kann ein zeitgenössisches Gesamtkunstwerk zu sein.

Die Voraufführung von drei Kompositionen aus der SUITE intermediale im Rahmen des Festivals "Tanztendenzen" am 23. Oktober bestätigt diese Einschätzung.

"Die mediale Verwandlung von Choreografie in eine weite Spanne von Klängen und Bilder boten weit mehr als neue Sichtweisen. Sie verblüfften, ließen den Atem stocken oder reizten sogar zu einem spontanen und herzlichen Zwischenapplaus." (Ostsee Zeitung)

In fünf Kompositionen, welche durch eine Introduktion und eine Coda eingerahmt werden, präsentieren Ihnen die 6 Tänzer/Musiker des THEATER DER KLÄNGE, zusammen mit dem Videokünstler Fabian Kollakowski und dem Komponisten Thomas Neuhaus eine Realtime-Composition, welche inszenatorisch von J.U.Lensing und choreografisch von Jacqueline Fischer gesetzt wurde.

Die Premiere findet am Freitag, 12. November 2010 um 20 Uhr im Rahmen des Festivals "Novembermusic" statt, welches in der Folkwang-Universität der Künste in Essen-Werden veranstaltet wird.

Weitere Aufführungen wird es ab Januar 2011 in Düsseldorf und Berlin geben. Aufführungen in Dortmund und Dessau sind in Planung.

Wir freuen uns sehr auf diese Premiere, auf unser Publikum und auf das gemeinsame Erleben dieses Abends und in weiteren Aufführungen.

Karten für die Premiere bitte vorbestellen unter +49 (0) 201_4903-231 oder karten(at)folkwang-uni.de

Weitere Informationen: Festival "novembermusic" in der Folkwang Universität der Künste