Forschungspräsentation IIP zum vorläufig letzten Mal

Das Forschungsprojekt IIP (Interaktive intermediale Performance)  von Prof. J.U.Lensing aus dem FB-Design, welches durch die HIFF der FH-Dortmund gefördert ist, wurde mit großem Zuspruch vor zahlreichem Publikum im Rahmen des 2nd international Scenographers Symposium am 13. Dezember 2009 im großen Hörsaal des FB-Design  in einer moderierten Live-Performance vorgestellt. 


Die rund 45-minütige Präsentation, wurde mit langem Beifall bedacht. 
Im Anschluß daran gab es so viele Fragen und Diskussionsbedarf seitens des Publikums mit den Machern, daß der Abend erst um 22:30 Uhr durch den Wachdienst zu Ende gebracht wurde. 

Auch der zeitweise Ausfall eines Audio-Interfaces konnte den Performanceeindruck nicht trüben. 
Kollegen der benachbarten DASA möchten das ganze Projekt, welches bis November 2010 fertig gestellt sein soll, im Januar 2011 im Rahmen des dortigen "Szenografie-Kongresses" ganz vorstellen. 

Die Premiere des gesamten abendfüllenden Programms ist für Mitte November 2010 in der Folkwang Hochschule Essen im Rahmen des Festival "Novembermusic" (Ruhr 2010) geplant.
Weitere Aufführungen wird es sicher im Bauhaus Dessau und in Düsseldorf geben.

Aktuell ist die Arbeitspräsentation des ersten Teils letztmalig an drei Tagen im Düsseldorfer "Forum Freies Theater - Juta" zu sehen: 

Donnerstag und Samstag, 4. + 6. Februar jeweils um 20 Uhr und Sonntag, 7. Februar um 18 Uhr.

www.forum-freies-theater.de und www.theater-der-klaenge.de

 

Presseresonanz