Offene FH: KONTEXT NAHOST mit Felix Koltermann

Fast täglich berichten die Medien über den israelisch-palästinensischen Konflikt. Gewalttätige Bilder zeigen in der Regel zwei homogene Konfliktparteien, die sich unversöhnlich gegenüber stehen.

Der Referent Felix Kolterman (Diplom Designer) präsentiert Bilder und Geschichten von Menschen und Projekten, in denen Israelis und Palästinenser versuchen, gemeinsam an einer friedlichen Lösung des Konflikts zu arbeiten. Die Hintergründe und die Dimensionen des Konfliktes präsentiert er aus friedenswissenschaftlicher Perspektive. Damit öffnet er ein neues Verständnis für die Hintergründe der Spannungen zwischen den beiden Völkern und zeigt Ansätze auf, um aus der Problematik von Gewalt und Gegengewalt und Reaktion und Gegenreaktion
herauszukommen.

Die umfangreiche, gestalterisch hervorragende Präsentation basiert auf einer sechsmonatigen Recherche in der Region. Teil des Projektes ist eine 32-seitige Zeitung die auf der Veranstaltung vorgestellt wird.

Vortrag: KONTEXT NAHOST: Ein konfliktsensitiver Blick auf den Israelisch-Palästinensischen Konflikt
Donnerstag, 04.12.2008, 18 - 20 Uhr
Referent: Felix Koltermann, Diplom-Designer
Veranstaltungsort: FH Dortmund, Sonnenstraße 96, Raum F 211