Hanna Witte gewinnt beim PHOTOVISION Wettbewerb

Hanna Witte, Studentin aus der Studienrichtung Fotodesign, siegte in der 9. Runde des PHOTOVISION Wettbewerbs der Zeitschrift PHOTOGRAPHIE mit Ihrer Arbeit Lichter und gewann CANON Equipment im Wert von 5.700 Euro. Über die preisgekrönte Serien, die von der Lehrbeauftragten Petra Senn betreut wurde, schreibt Hanna Witte:

Trauer und insbesondere Weinen ist eigentlich etwas sehr Privates,
meist geschieht es im Verborgenen. Die Portraits zeigen weinende
Menschen in der Öffentlichkeit umgeben von den Lichtern der
Großstadt. Es wird bewusst mit der Seherwartung des Betrachters
gebrochen, der es gewohnt ist, von lachenden Werbeplakaten angestrahlt
zu werden.

Unter dem Titel GEFÜHLSECHT stellt die Zeitschrift PHOTOGRAPHIE in Heft 10/2008 neben der Arbeit von Hanna Witte auch die Fachhochschule Dortmund als eine der wichtigsten Kaderschmieden der jungen deutschen Fotografie vor.

Mehr...