Zwei Preistr├Ąger beim Deutschen Jugendfotopreis 2008

Michael Lämmler und Martin Mascheski, Studierende der Studienrichtung Fotodesign, sind Preisträger beim Deutschen Jugendfotopreis 2008.

Michael Lämmler holte mit seiner Arbeit Freisetzung den 1. Preis in der Kategorie „Best of 2008" in der Altersgruppe D. Martin Mascheski's fotografische Serie Virtuelle Realität holte den 1. Preis in der Kategorie „Next Level 08".

Betreut wurden beide Studenten von Professor Susanne Brügger. Die Bilder der Preisträger wurden auf der Photokina 2008 in Köln gezeigt und können im Rahmen des Gesamtwettbewerbs hier angesehen werden.

 

Mehr...