Studierende stellen auf der Buchmesse Frankfurt aus

»Druck« ist das Thema, unter dem der diesjährige Messeauftritt des Fachbereichs Design bei der Buchmesse Frankfurt, die vom 10. bis 14. Oktober stattfindet, steht.

»Druck« - in seiner ganzen Vielfalt: sei es der Eindruck oder der gewisse Ausdruck den ein Buch hinterlässt, der Sinneseindruck, die Eindrücklichkeit oder Eindrucksfähigkeit die ein Buch auslöst.

Jeder Autor hinterlässt im Werk seinen ganz persönlichen Eindruck,seine Worte, Bilder und Gedanken. Die Eindrücke wandeln sich durch das Vervielfältigen zu einem Ausdruck, der für eine Vielzahl an Menschen als Buch zugänglich ist.

Der Messeauftritt bietet den Studierenden die Möglichkeit ihre prämierten Bildbände einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und somit Kontakte zu Verlagen und Verlegern zu knüpfen.

Die Buchmesse Frankfurt findet weltweit große Aufmerksamkeit in den Medien und in der breiten Öffentlichkeit. Leser, Autoren und Verleger, Buchhändler und Bibliothekare, Kunsthändler und Illustratoren, Agenten und Journalisten kommen hier jedes Jahr zusammen, um sich über neue Entwicklungen der Literaturszene zu informieren.