Sie befinden sich hier:

Häufige Fragen - Studium

01. Was charakterisiert den Bachelor Architektur an der Fachhochschule Dortmund?

Der erfolgreiche Abschluss des Studiums befähigt zur Mitgliedschaft in der AKNW. Das heißt, Sie können nach Studienabschluss und 2. Jahren Berufstätigkeit in der Architektenkammer aufgenommen werden. Das ist bei sechssemestrigen Studiengängen nicht möglich.

Das Studium am Fachbereich Architektur der Fachhochschule Dortmund charakterisiert der persönliche Kontakt zu den Lehrenden. Die Übungen finden in kleinen Gruppen im direkten Austausch mit den Lehrenden/ Professorinnen und Professoren statt.

Des Weiteren findet im 5 Semester die Mobilitätsphase statt. In diesem Semester können die Studierenden wahlweise ein Praktikum in einem Architekturbüro in Deutschland oder ein Studiensemester an einer Hochschule im Ausland absolvieren.

03. Welche Masterstudiengänge werden angeboten?
  • Städtebau NRW
  • Metallbau
  • Ressource Architektur
04. Wass ist der Unterschied zwischen dem Vollzeit- und Teilzeitstudiengang Bachelor Architektur?

das Teilzeitstudium ist für Studierende gedacht denen es z.B. aufgrund von Berufstätigkeit oder familiärer Verpflichtungen nicht möglich ist während des Semesters wöchentlich ca.43 h für das Studium zu investieren.

Beide Studiengänge Bachelor Architektur Vollzeit und Teilzeit sind inhaltlich gleich. Sie absolvieren im Verlauf des Studiums die gleichen Module im Umfang von insgesamt 240 ECTS, jedoch in unterschiedlichen Zeiträumen. Das Vollzeitstudium hat eine Regelstudienzeit von 8 Semestern und das Teilzeitstudium von 12 Semestern.


gedruckt am: 24.04.2018  04:46