Marc Horstmeier

Person

Lehre

Wettbewerbe

Ausstellung in der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache

Im Sommersemester 2013 wurden in Kooperation mit der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache im Rahmen des Konstruieren-3-Seminars bei Dipl.-Ing. Marc Horstmeier Konzepte für eine Gedenk- und Informationsstätte zur Zwangsarbeit zu Zeiten des Nationalsozialismus in Dortmund erarbeitet. Ziel des Seminars war es, realisierbare Entwürfe zu finden, die neue Ansätze jenseits der klassischen Gedenktafel bieten und sowohl auf die Geschichte als auch auf den jetzigen Ort und Kontext reagieren. Der Gedenkort sollte sensibel und angemessen in das freizeitgeprägte Umfeld des Phoenix-Sees integriert werden. Entstanden sind vielfältige Arbeiten, die sich auf unterschiedliche Art und Weise mit dem Thema und dem Ort auseinandersetzen. In der Mahn- und Gedenkstätte Steinwache werden die Arbeiten der Studierenden ausgestellt.


Marie Bache
Pia-Laureen Emde
Stephan Gudewer
Franziska Helene Hauptvogel
Jana Hirschhäuser
Eva Maria Plass
Marvin Prieß
Janika Schuster
Sercan Sevinc
Janna Steinhart
Friederike Vaihinger

Die Ausstellung wird vom 26. September bis zum 20. Oktober 2013 in der Steinwache, Steinstraße 48 (Nähe Nordausgang Hauptbahnhof), gezeigt. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10:00 - 17:00. Eintritt frei