POST.WAR.HOUSING.Syria
Internationaler studentischer Wettbewerb 2016

Die hier vorgestellte Bachelorarbeit beschäftigt sich mit der Nachkriegszeit in Syrien und der Vision der Wiederbewohnbarmachung der durch den Terror zerstörten Wohngebiete.

Durch ausgiebige Recherche und Analyse traditioneller orientalisch-islamischer Städte entstand die Idee der Adaption einer Quartiersbildung. Diese für die arabische Welt typische mosaikartige Anordnung von Einzelhäusern wurde Grundlage für den Städtebau. Durch die hohe Gewichtung der Privatsphäre im oriental islamischen Alltag wurde die Haustypologie des traditionellen Hof.Hauses gewählt. Nach Außen hin nahezu verschlossen, öffnet es sich zum Innenhof großzügig und gibt gleichzeitig Schutz vor Einblicken Fremder.

So entstand eine subtile Arbeit, die sich grundlegend mit traditionellen Bauweisen und fremden Kulturen auseinandersetzt und den Aspekt des Handwerklichen gemeinsamen Auf.Bauens vor Ort angemessen umsetzt.

Prof. Christine Remensperger

BA-Thesis 2016 I Felix Broer