Stilles Örtchen – Irgendwo
SG I Stegreif - WS 2015/16

“ Ein Teeraum ist gewiss ein sehr ansprechender Ort, aber noch mehr ist der Abort japanischen Stils so konzipiert, daß der Geist im wahrsten Sinn Ruhe findet. Solche Örtchen stehen immer getrennt im Schatten eines Gebüschs, wo einem der Ge- ruch von grünem Laub und Moos entgegenkommt; ... Es dürfte kaum einen Ort geben, wo man dieses Wohlgefühl deutlicher empfindet, als den japanischen Abort ...., der den Blick auf die Farben des blauen Himmels und des grünen Laubwerks frei- gibt. Und dazu gehört unabdingbar – ich sage es noch einmal – ein gewisses Halbdunkel, gründliche Sauberkeit und eine Stille, die selbst das Summen einer Mücke zum Ohr dringen läßt.“ [ J. Tanazaki]

Zum Stegreifthema - Stilles Örtchen | irgendwo – sollte ein öffentliches WC entworfen werden, in einer selbstdefi- nierten spezifischen Lage. Anzahl, Größe und Umfang waren freigestellt – ebenso der ORT.

Prof. Christine Remensperger