DAS NEUE HERZ VON HIRSCHBERG
IP I Ein Gemeinschaftsort für Jung und Alt - SoSe 2018

Die Bürger von Hirschberg wünschen sich im Zentrum Ihres Dorfes eine neue, attraktive Mitte, die als Impulsgeber für die nächsten Jahrzehnte in die aktive Dorfgemeinschaft hineinwirkt. In zentraler Lage, auf einem knapp 5000 qm großen Grundstück, sollen ein bzw. mehrere neue identitätsstiftende „Dorfbausteine“ entwickelt werden, die einerseits an die Baukultur des Ortes und an die Tradition der Dorfgemeinschaft anknüpfen, gleichzeit aber auch zeitgemäße architektonische Antworten auf die vielschichtigen neuen Herausforderungen des Wohnens und der dörflichen Versorgung geben. 

Neuartige Verknüpfungen von Wohnen, Wirtschaften und gesellschaftlichem Miteinander sollen auf dem Grundstück möglich gemacht werden. So kann z.B. ein neues Dorfgemeinschaftshaus dazu beitragen, dass lokales Engagement und gemeinschaftlich getragene Prozesse weiterhin im Zentrum des Dorfes verankert sind. Funktionen wie Seniorenwohnen, ergänzt durch einen Kulturtreffpunkt oder einen kleinen Dorfladen / Bürger-Café sind denkbar. (Raumprogramm ist noch in Arbeit bzw. kann je nach Konzept von Ihnen ausgestaltet bzw. verändert werden). 

Das unmittelbar an das Grundstück angrenzende stadträumliche Umfeld (Platz und Straßenräume) soll mitgestaltet werden, sodass der Aussenraum das vielfältige Angebot und die unterschiedlichen Aktionen der neuen Mitte unterstützt. 

Prof. Christine Remensperger und Prof. Diana Reichle