V.-Prof. Luis Enrique Ocanto Arciniegas

Person

Lehre

Wettbewerbe

Forschung & Entwicklung

Ausgezeichnet vom Bundesfamilienministerium und der Bundesarchitektenkammer:
Beiträge zum Thema "Altersgerechtes Bauen und Wohnen"

Zwei Beiträge des Kooperationsprojekts Fachhochschule Dortmund und Technische Universität Dortmund im zweistufigen Studierendenwettbewerb „Altersgerechte Bauen und Wohnen - barrierefrei, quartierbezogen, integrativ“ wurden am 24.06.2013 in Berlin ausgezeichnet. 32 Arbeiten von 18 Universitäten und Hochschulen aus den Bereichen Architektur, Landschaftsarchitektur, Innenarchitektur und Stadtplanung wurden eingereicht. Davon erhielten die Studierenden aus Dortmund einen 3. Preis mit dem Beitrag „Grün im Puls“ Revitalisierung eines 50er-Jahre Quartiers in Dortmund-Benninghofen und eine lobende Anerkennung für den Beitrag „ReGeneration Nordstadt“, integrative Aufwertung eines Gründerzeit-Quartiers in der Dortmunder Nordstadt.

Die Beiträge zeigen eine Vielzahl innovativer Strategien und Handlungsansätze für die Entwicklung zukunftsfähiger Stadtquartiere auf. Die Ansätze der Beiträge geben wertvolle Hinweise für die Gestaltung der Stadtquartiere sowie die Integration und Einbeziehung von lokalen Akteuren. Schwerpunkt in der Bearbeitung war das Thema demographischer Wandel mit seinen räumlichen Implikationen sowie die baulichen und energetischen Erneuerungserfordernisse für die in die Jahre gekommenen Stadtquartiere.

Studierende des Teams „Grün im Puls“: FB1 FHDO: Christine Klug, Jonas Reuter, Daniela Ridder, Roman Schnarr; Fakultät für Raumplanung TU-Dortmund: Lex Faber, Susanne Hansen, Carolin Rusek, Lea Ruthe. Studierende des Teams „ReGeneration Nordstadt“: FB1 FHDO: Sören Borgeest, Marvin Graetsch, Marco Junge, Loreen Przybylski, Lea Schneider; Fakultät für Raumplanung TU-Dortmund: Philipp Fister, Tina Groh, Xuan Li.

Die Beiträge wurden im Rahmen eines interdisziplinären und hochschulübergreifenden Kooperationsprojektes der Fakultät für Raumplanung der TU-Dortmund unter Betreuung Prof. Christa Reicher und der Fachhochschule Dortmund Fachbereich Architektur unter Betreuung i. V. Prof. Luis Ocanto im Wintersemester 2012-2013 entwickelt.