Sie befinden sich hier:

Auszug von Diplomarbeiten an der FH Dortmund

Qualitätsbeschreibung von Planungsprodukten bei komplexen Bauvorhaben am Beispiel Neubau Europäische Zentralbank Frankfurt
gemeinsam mit Sascha Hempel, COOPHIMMELB(L)AU, Wien

Erarbeitung eines Konzeptes und eines Gestaltungsvorschlages für die Allgemeine Luftfahrt einschließlich Wartungszentrum und Heliport am New Athens International Airport, im Rahmen der Fortschreibung des Masterplanes für den mittel- und langfristigen Planungshorizont,
gemeinsam mit Dr. Brukhalter, Hochtief Airport GmbH, Essen

Bedarfsplanung für ein Stadthotel in Spittal an der Drau
gemeinsam mit Reinhold Wetschko, Architekt, Klagenfurt

Optimierung der Gebäudebestandsdaten für den Novelis Standort Sauerland
gemeinsam mit Jens Barwich, Novelis Deutschland GmbH, Lüdenscheid

Projektentwicklung zur Umgestaltung der Thier-Brache in Dortmund
gemeinsam mit Karsten Schmidt, Stadtplaner, Schmidt + Partner Dortmund

Leistungsbild, rechtliche Rahmenbedingungen und Marketingstrategien für Architekturbüros, insbesondere im Hinblick auf die Präsentation im Internet
gemeinsam mit Christian Schramm, Architekt Gelsenkirchen

Umsetzung eines Arbeitsschutzmanagementsystems nach SCC am Beispiel der Firma Heririch Walter Bau GmbH
gemeinsam mit Jan Albers, Heinrich Walter Bau GmbH, Borken - Gemen

Projektentwicklung, von der Mediation zur Machbarkeitsstudie am Beispiel Bahnhof Hörde
gemeinsam mit Karsten Schmidt, Stadtplaner, Schmidt + Partner Dortmund

Vergleich des Planungs- und Bauprozesses von Einfamilienhäuser in Deutschland und Polen unter verwaltungstechnischen und sozialökonomischen Aspekten
gemeinsam mit Ulrich Nießen, Sachverständigen Akademie, Aachen

Das GMP-Modell, Construction Management mit Garantiertem Maximalpreis - Vertrag, ein Berufsfeld für Architekten?
gemeinsam mit Klaus-Bodo Grafen, Städtische Immobilienwirtschaft Stadt Dortmund

Machbarkeitsstudie zur Umnutzung des Gebäudes Ostwall 64 in Dortmund
gemeinsam mit Thomas Schmidt, Architekt SchürmannSpannel AG, Bochum

Sichtbeton, das Spiegelbild der Schalung und der Arbeitsweise aller Baubeteiligten, fachgerechte Planung und Herstellung von Betonflächen mit Anforderungen an das Aussehen unter Berücksichtigung aller auf das Endergebnis einflussnehmenden Faktoren mit dem Ziel der Klassifizierung von Sichtbetonflächen
gemeinsam mit Uwe Adlunger, DOKA-Schalungstechnik, Maisach

Projektentwicklung spekulativer Büroimmobilien Aufbau eines Bewertungsmodells
gemeinsam mit Christoph Irmisch, Strabag Projektentwicklung Köln

Problematik der Kostenkontrolle im Schlüsselfertigbau
gemeinsam mit Antonius Brand-Kruth, Oevermann GmbH & Co. KG, Münster

Erarbeiten eines Marketingkonzeptes für wasserbasierte Dienstleistungen mit der Abteilung des Entwurfes eines optimierten modularen Gebäudes
gemeinsam mit Erika Schumacher, Architektin, Düsseldorf

Aufbau einer Projektmanagementstruktur am Beispiel des Eingangsbereichs Forschung der ThyssenKrupp Stell AG in Duisburg Hamborn
gemeinsam mit Klaus Kottkamp, ThyssenKrupp Steel AG, Duisburg

Gestaltung von Nachunternehmer Verträgen bei der Hochtief AG am Beispiel des Großprojektes Flughafen Düsseldorf
gemeinsam mit Wilhelm von Estorff, Architekt, Dortmund

Bedarfsplanung einer Seniorenresidenz für Betreutes Wohnen in Paderborn Schloss Neuhaus
gemeinsam mit Prof. Ralf Dietz, Fachhochschule Dortmund

Einflußfaktoren zur Optimierung eines technischen Betriebsgebäudes anhand des Beispiel der Nahwärmeversorgung Niederviehbach
gemeinsam mit Martin Zuckermaier, Duschl Ingenieure, Rosenheim

Objektüberwachung, dargestellt am Projekt Wohnbebauung Düsseldorf,
gemeinsam mit Turadj Zarinfar, zarinfar baumanagement, Köln