Sie befinden sich hier: FachbereicheArchitekturFred37

Fred 37 – eine Stahlwolke zeigt Emotion

Realisation eines selbsttragenden Flächenfaltwerks aus 0,285mm dicken Feinstblechen im Foyer der Architekturfakultät der Fachhochschule Dortmund. Umsetzung mit Studierenden des Kurses „Stahl- Form und Farbe“ im September 2010.

Projektbeschreibung

Raumfaltwerke aus Stahlblech sind leicht, tragfähig und ästhetisch*. Darüber hinaus wurde im Farbseminar „Stahl- Form + Farbe“ die Frage aufgeworfen, ob sich diese Strukturen auch zur farbigen Bespielung eignen. Um dies zu klären, wurde im Sommersemester 2010 eine Tragstruktur aus gekanteten Feinstblechen mit einem Durchmesser von etwa fünf Metern konstruiert und gebaut.

Die auf einer Dreiecksvermaschung beruhende Konstruktion weist auf der Oberseite Dreicke, auf der Unterseite Sechsecke auf. Zur Erzielung möglichst vieler Farbfacetten wurde der Entschluss gefasst, die Unterseite der Konstruktion mit einer abstrahierten Farbidee zu bespielen. In konkreten Fall Stand das Foto eines Sonnenuntergangs Pate. Neben einer gezielten Aufhellung des Motivs wurden die Farben auf sechs Grundfarben reduziert, per Hand angemischt und auf die Fläche aufgetragen. Nachdem alle Elemente beschichtet und verschraubt waren, wurde die Konstruktion im Foyer der Architekturfakultät aufgehängt. Lediglich vier dünne Stahlseile lassen die Stahlwolke scheinbar in der Luft schweben.

Dem Betrachter bieten sich dabei zwei kontrastierenden Perspektiven: Von der Oberseite zeigt sich das Raumfaltwerk in neutralem Grau, es dominiert die geometrische Logik. Unterseitig löst die Farbe die Geometrie auf und erzeugt ein sich überlagerndes Bild verschiedener Helligkeiten und Farben, die den Studierenden ein spannungsreiches Entree zum Hörsaal bietet.

* vgl. Dissertation Prof.Dr.-Ing. H. Hachul: Neue Strukturformen und Technologien für Tragkonstruktionen aus Feinblech, Aachen 2006

Projektleitung: Prof. Dr.-Ing. Helmut Hachul

Farbidee: Teresa Miranda Simples Katharina Schramm

Aufbau: Querim Arifaj Nancy Cygan Katharina Filla Anna Grishina Carina Hinrichs Teresa Miranda Simples Jasmine Schmale Katharina Schramm

Vorbereitung: Canan Keskin Varga Lilla Kathrin Wrede Michaela Zientek

Sponsor: Feinstblech ThyssenKrupp Steel Rasselstein

Technische Daten: Material Stahlfeinstblech, verzinnt, grundiert und lackiert - Blechdicke: 0,285mm - Durchmesser. 4,8 Meter - Fläche: ca. 30m² - Gewicht/Tetraeder: 775 Gramm - Gesamtgewicht: 102 kg - Flächengewicht: 3,4kg/m² - Fügung:M4x10mm, verzinkt