CIRKEL I KALKSAND- STEINPRODUKTION HALTERN AM SEE

07. JUNI 2018

In der Architektur werden wir mit einer Vielzahl von Materialien, die an verschiedensten Einbauorten eingesetzt werden, konfrontiert. Ein Großteil der einzusetzenden Materialien können wir an Fassaden und in Innenräumen ablesen. Andere Materialien werden für die Herstellung der Gebäudestruktur und dessen Anforderungen in energetischer Hinsicht benötigt. Diese sind für den Betrachter meist gar nicht sichtbar. 

Exkursionen zu verschiedenen Werken geben den Studierenden die Möglichkeit Materialien sichtbar und begreifbar zu machen. Die Möglichkeit die Herstellung vom Rohstoff bis zum Endprodukt mit begleiten zu können führt erfahrungsgemäß zu einem besseren Verständnis.

In diesem Semester haben wir das Kalksandstein – Werk in Haltern, Cirkel, ein Werk für Kalksandstein, Kalksandstein – Planelemente und Porenbeton besichtigt. 

Dank der professionellen Führung durch die verschiedenen Hallen, sind bleibende Eindrücke geblieben. Die gemachten Erfahrungen können nun von den Studierenden in ihren Projekten umzusetzt werden.

Programm
Donnerstag, den 07.06.2018
CIRKEL, Kalksandstein-Werk
Flaesheimer Str. 605
45721 Haltern am See

Teilnehmer/innen

Thomas Schmidt, Dilek Özdemir, Lukas Penke, Michelle Prodöhl, Henrik Ebbinghaus, Fabienne Kunst, Linzia Valderas, Sevgi Hanik, Iman AhmadLakgitha Thandendran, Remo Casagrande, Melissa Kaistra, Anna Hülshorst Sophia Ptok, Agata Kwiedor 

Dipl.-Ing. Guido Kollert MA, Dipl.-Ing. Eva Paar