Exkursion Paris

19. – 24.03.2012

Im Rahmen des Faches „Architekturtheorie“ und „Exkursion“ hatten im März 2012 23 Studierende zusammen mit Frau Prof. Dr. Kastorff-Viehmann und Herrn Prof. Dietz die Möglichkeit in die Hauptstadt Frankreichs zu reisen.

Paris ist reich an erlesener Architektur und Kultur und bietet somit einen optimalen Standort für zahlreiche Besichtigungen und tolle Kulissen für die Fotografie. Frau Marl, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich „Architekturfotografie“, verriet den Studenten Vorort Tipps und Tricks, wie einzelne Szenen richtig fotografiert werden können.

Auf dem Programm stand neben zahlreichen Besichtigungen auch das genießen der einzigartigen Atmosphäre des Pariser Stadtlebens.

Innerhalb von 6 Tagen erkundeten die Studenten zusammen mit den Lehrenden Sehenswürdigkeiten wie das Centre Pompidoux, die Kathedrale Nôtre Dame, die Oper, die alte Bibliotheque National, das Palais Royal, denLouvre, die Fondation Le Corbusier, das Musée di Quai Brainly, das Grand Palais und Petit Palais, das Panthéon, den Eifelturm und vieles mehr.