Kurzübersicht

Soziale Arbeit


 

 

 

Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften
Studiengang Soziale Arbeit
Abschlussgrad Bachelor of Arts (B.A.)
Regelstudienzeit 6 Semester
Studienort Dortmund
Studienbeginn Sommer- und Wintersemester
Semesterbeitrag € 264,22 pro Semester

Ausführliche Informationen zum Studiengang

Soziale Arbeit ist eine Dienstleistung, die Menschen dabei unterstützt, ihr Leben zu gestalten und die Anforderungen zu bewältigen, die ihnen im Verlaufe ihres Lebens begegnen. Soziale Arbeit beschäftigt sich dabei in Theorie und Praxis insbesondere mit Problemen der sozialen Benachteiligung von einzelnen Menschen und Gruppen in der Gesellschaft. Sie fragt nach den Bedingungen, die Notlagen hervorrufen und denkt darüber nach, wie diese Bedingungen – individuell und gesellschaftlich – zu überwinden sind bzw. ob und wie – präventiv – verhindert werden kann, dass Menschen in wirtschaftliche und psychosoziale Not geraten.

Mehr...

Aufnahme ins Studium

Zulassungsbeschränkung zulassungsbeschränkt
Qualifikation Fachhochschulreife, Abitur oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung

Einschreibvoraussetzung

Die Ableistung einer zwölfwöchigen praktischen Tätigkeit ist erforderlich. Diese praktische Tätigkeit muss einschlägig (unter Anleitung von Fachkräften der Sozialen Arbeit) in einem sozialen Arbeitsfeld absolviert werden. Das Vorpraktikum ist bei der Einschreibung nachzuweisen. Wenn die Durchführung des vollen Vorpraktikums vor Studienbeginn zu einer unzumutbaren Verzögerung bei der Aufnahme des Studiums führen würde, kann die Hochschule bei nur teilweise abgeleistetem Vorpraktikum in begründeten Fällen eine Ausnahme zulassen. Voraussetzung dafür ist, dass die Studienbewerberin oder Studienbewerber sechs Wochen des Vorpraktikums vor Aufnahme des Studiums abgeleistet hat. Die Studienbewerberin oder Studienbewerber soll die fehlende Zeit des Vorpraktikums zum frühestmöglichen Zeitpunkt nachholen; der entsprechende Nachweis soll bis zum Ende des zweiten Semesters des Fachstudiums geführt werden
Bereits abgeleistete einschlägige praktische Tätigkeiten oder Berufsausbildungen können gegen schriftlichen Nachweis geprüft und ggf. angerechnet werden. Dafür dürfen die Tätigkeiten nicht länger als 10 Jahre zurück liegen.

Achtung: Pflegerische Tätigkeiten und pflegerische Ausbildungen werden nicht als besondere Einschreibvoraussetzungen akzeptiert.


Für weitere Informationen siehe Dokumente (rechte Fallgrube) oder kontaktieren Sie die Studienberatung.
Weitere erforderliche Nachweise nein
Aufnahme ins Studium Bewerbungsschluss zum Wintersemester ist der 15. Juli (Ausschlussfrist) eines jeden Jahres, Bewerbungsschluss zum Sommersemester ist der 15. Januar (Ausschlussfrist) eines jeden Jahres. Bewerbungen sind für das Wintersemester ab Ende Mai eines jeden Jahres bis zum Bewerbungsstichtag 15. Juli und für das Sommersemester ab Ende November eines jeden Jahres bis zum Bewerbungsstichtag 15. Januar online über das Studienplatzportal der Fachhochschule Dortmund möglich.

Eine vorherige Registrierung bei www.hochschulstart.de ist erforderlich.

 

zur Online-Bewerbung

gedruckt am: 27.07.2016  17:24