Kurzübersicht

Medizinische Informatik
Medizinische Informatik mit Praxissemester


 

 

 

Fachbereich Informatik
Studiengang Medizinische Informatik
Medizinische Informatik mit Praxissemester
Abschlussgrad Bachelor of Science (B.Sc.)
Regelstudienzeit 6 Semester Medizinische Informatik
7 Semester Medizinische Informatik mit Praxissemester
Studienort Dortmund
Studienbeginn Wintersemester
Semesterbeitrag € 264,22 pro Semester



Ausführliche Informationen zum Studiengang

Die Medizinische Informatik beschäftigt sich mit der systematischen Erfassung, Aufbereitung und Verarbeitung von Daten und Informationen in der Medizin und im Gesundheitswesen. Medizinische Informatikerinnen und Informatiker unterstützen durch den Aufbau dieser wissensbasierten Systeme wichtige Arbeitsprozesse in der medizinischen Diagnostik, Therapie oder Dokumentation. Sie entwickeln oder modellieren beispielsweise Informationssysteme für Krankenhäuser, Ambulanzen und Arztpraxen und vernetzen diese Systeme untereinander. Durch die Anwendungsmöglichkeiten der Medizinischen Informatik können darüber hinaus operative Eingriffe simuliert oder bildverarbeitende Verfahren in der Diagnose eingesetzt werden (z.B. Computertomographie).

Mehr...

Aufnahme ins Studium

Zulassungsbeschränkung zulassungsbeschränkt
Qualifikation Die Qualifikation für das Studium an Fachhochschulen wird durch das Zeugnis der Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung nachgewiesen.

Einschreibvoraussetzung

keine
Weitere erforderliche Nachweise nein
Aufnahme ins Studium Die Vergabe der Studienplätze erfolgt durch die Fachhochschule Dortmund. Es bestehen örtliche Zulassungsbeschränkungen (Numerus clausus). Die Bewerbungsfrist zum Wintersemester ist ab Ende Mai bis zum 15. Juli (Ausschlussfrist) eines jeden Jahres.

 

Medizinische Informatik zur Online-Bewerbung

Medizinische Informatik mit Praxissemester zur Online-Bewerbung

gedruckt am: 25.07.2016  08:15