Architektur (Bachelor) Vollzeit- und Teilzeitstudium


Ansprechpartnerin Inge Küpper (Bachelor BPO 2008)
Inge  Küpper
Sachgebiet  - Architektur (Bachelor, BPO 2008)
- Gebäudehüllen aus Metall (Master)
- Ressource Architektur (Master)
- Städtebau (Master, Kooperationsstudiengang)
Raum  EFS 38 0.03
Sprechzeiten 
Montag 09:30 - 12:30 Uhr
Diestag13:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch09:30 - 12.30 Uhr
Freitag09:30 - 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Tel.  +49 (0231) 755-4904
Fax  +49 (0231) 755-6822
E-Mail   @ fh-dortmund.de

Ansprechpartnerin Lena Leicht (Bachelor StgPO 2014)

 

Sachgebiet  - Architektur (Bachelor, BPO 2014)
- Architektur Teilzeit (Bachelor)
Raum  EFS 38 0.02
Sprechzeiten 
Montag 09:30 - 12:30 Uhr
Diestag13:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch09:30 - 12.30 Uhr
Freitag09:30 - 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Tel.  +49 (0231) 755-4975
Fax  +49 (0231) 755-6822
E-Mail   @ fh-dortmund.de


Prüfungsan-/abmeldung

Die Prüfungsanmeldung sowie -abmeldung erfolgt über die Onlinedienste für Studierende (ODS).
Rücktritt innerhalb der Rücktrittsfrist: Ein Rücktritt von angemeldeten Prüfungen ist innerhalb von 10 Tagen vor der Prüfung über ODS möglich. Bis eine Woche vor dem Prüfungsdatum können Sie sich mit dem Papierformular abmelden. Dieses bedeutet, dass, wenn z.B. die Prüfung an einem Mittwoch stattfindet, die Abmeldung spätestens bis einschließlich Mittwoch der Vorwoche stattfinden muss.

 

Online-Anmeldung oder Online-Abmeldung (ODS)

Papierformular Rücktritt


Prüfungsversäumnis (Krankheit)

Bitte beachten Sie für den Fall, dass Sie von einer Prüfung aufgrund von Krankheit zurücktreten wollen, die allgemeinen Hinweise.

Formulare


Prüfungstermine

Prüfungsanmeldung im Studienbüro

Prüfungspläne des FB Architektur




BAföG

Um ab dem 5. Semester weiter gefördert zu werden, ist ein Leistungsnachweis gemäß § 48 BAföG dem Studentenwerk Dortmund vorzulegen. Die dazu erforderliche Bescheinigung mit den individuell erreichten ECTS-Leistungspunkten kann im Studienbüro bei der zuständigen Sachbearbeiterin bzw. dem Sachbearbeiter angefordert werden. Die erforderlichen Leistungen sind erbracht, wenn die erreichte Punktzahl mindestens der Punktzahl entspricht, die nach Festlegung des Fachbereichs als üblich anzusehen ist. Die vom Studienbüro ausgestellte Bescheinigung gilt als Ersatz für das Formblatt 5.

Nur beim Auslands-BAföG oder in besonderen Einzelfällen sind noch die BAföG-Beauftragten der Fachbereiche zu beteiligen.




gedruckt am: 07.12.2016  09:39