Kontakt

Weitere Informationen

zuletzt geändert am:

  • 20.04.2016

Anforderungsprofil
Studiengang Architektur (Bachelor)

Formale Zugangsvoraussetzungen

 

Qualifikation

  • Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife - "Abitur" oder
  • Zeugnis der Fachhochschulreife einer Fachoberschule oder
  • Zeugnis der Fachhochschulreife der dreijährigen höheren Berufsfachschule oder
  • Schulischer Teil der Fachhochschulreife in Verbindung mit dem praktischen Teil der Fachhochschulreife

Besondere Einschreibungs-
voraussetzungen

  • Die Onlineanmeldung zum Verfahren zur Feststellung der künstlerisch-gestalterischen Eignung muss 20 Wochentage vor dem jeweiligen Eignungsfeststellungstag des jeweiligen Jahres vorliegen.
    Anmeldung zur Eignungsfeststellung

 

  • Der Nachweis eines Praktikums ist bis zum frühestmöglichen Zeitpunkt nachzuholen bzw. muss bis spätestens zum Beginn des 4. Fachsemesters nachgewiesen werden oder
    • auch anerkannt werden einschlägige Berufsausbildungen oder
    • ein einschlägiges einjähriges gelenktes Praktikum oder
    • der Abschluss einer Fachoberschule für Technik in der Fachrichtung Bauwesen

  Zulassungsbeschränkung

  •  nein, aber mit Eignungsfeststellung


Wünschenswerte fachübergreifende Kenntnisse/Fähigkeiten

Praktische Fähigkeiten und Fertigkeiten

  • Ableistung von Praktika
  • Umgang mit Zeichengeräten
  • Räumliches Zeichnen (Körper, Kuben, Quader, Formen)
  • Freies Zeichnen

 

PC-Kenntnisse

  •  Grundkenntnisse in gängigen Office-Programmen zur Textverarbeitung und Tabellenkalkulation

Fremdsprachenkenntnisse

 

Außerschulische Erfahrungen

 z. B.

  • Eigenen Interessensgebieten eigeninitiativ nachgehen beispielsweise durch den Besuch von Ausstellungen oder Vorträgen aus dem Bereich des Bauwesens (Konstruktiver Ingenieurbau/ besondere Brücken, Bauwirtschaft, Kunst, Gebäudetechnik), um daraus Fertigkeiten zu entwickeln wie:
    • Meinungsbildung, Praxisprobleme mitzubekommen, zu erfahren und dafür sensibel zu werden
    • eigene Interessenschwerpunkte herauszubilden (Interesse an Brücken, Planung, Kunst, Bauwirtschaft, Bauausführung oder an eigener Unternehmensgründung)
    • Fachzeitschriften studieren, um aktuelle Strömungen/ Tendenzen aus den Architekturdiskussionen zu kennen

Fachübergreifende persönliche Fähigkeiten (Schlüsselqualifikationen), die vorausgesetzt werden

Fach-/Sachkompetenz

  • Allgemeinbildung / breites Wissen
  • Theoretisches Wissen auf Praxisprobleme anwenden können
  • Kenntnisse über und Verständnis für handwerkliche Arbeiten und für Konstruktionen
  • Sensibilität für Form und Material
  • Textliches Verständnis
  • Räumliches Vorstellungsvermögen

Sozialkompetenz

  • Teamfähigkeit
  • Auf Menschen zugehen können
  • Konfliktmanagement

Kommunikationskompetenz

  •  guter sprachlicher Ausdruck
  • gute Argumentationsfähigkeit

Selbstkompetenz

  •  Selbstmotivation
  • Lernbereitschaft
  • Leistungsbereitschaft
  • Verantwortungsbereitschaft
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Zeitmanagement
  • Stressresistenz
  • Diszipliniertes Arbeiten
  • Durchhaltevermögen
  • Eigenes Handeln reflektieren

Methodenkompetenz

  •  Vernetztes Denken
  • Logisches Denken
  • Konzeptionelles Denken
  • computerunterstütztes Arbeiten
  • gestalterische und zeichnerische Fähigkeiten
  • Organisations-, Koordinationsfähigkeit
  • Kreativität


gedruckt am: 25.07.2016  00:19