Weitere Informationen

So erreichen Sie uns

WLAN/VPN Troubleshooting: Mögliche Fehlerquellen und deren Beseitigung

Der VPN Client kann unter Windows 8 wegen folgender Fehlermeldung keine Verbindung aufbauen:
Reason 442: Failed to enable Virtual Adapter.
Wie auf der Download Seite des VPN Clients angegeben, sollten Windows 8 Besitzer eigentlich den SSL-VPN Client nutzen.
Mit etwas Handarbeit lässt sich jedoch auch der klassische Client nutzen.

Betätigen Sie auf der Windows 8 Startseite oder in der Desktop App die Kombination aus Windows-Taste + R.
In dem sich öffnenden Dialog geben Sie danach regedit ein, um den Registrierungs-Editor zu öffnen.

Navigieren Sie in diesem zum folgenden Registrierungsschlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\CVirtA
In diesem wählen Sie den Unterschlüssel DisplayName aus und entfernen aus dem dort hinterlegten Wert alle führenden Zeichen bis einschließlich " %; ".

Auf einem 32-Bit System müssen Sie demnach einen Wert ähnlich

@oem8.inf,%CVirtA_Desc%;Cisco Systems VPN Adapter
zu
Cisco Systems VPN Adapter
ändern. Analog hierzu lautet der korrekte Wert für ein 64-Bit System:
Cisco Systems VPN Adapter for 64-bit Windows

Sie können den Registry Editor nach der Änderung beenden und direkt einen neuen Verbindungsversuch starten.
Ein Neustart des VPN Clients sollte hierfür eigentlich nicht nötig sein, schadet aber natürlich auch nicht.

Bei der Installation des AnyConnect-Clients unter Windows 7 wird die Fehlermeldung "The VPN client agent was unable to create the interprocess communication depot" angezeigt.
Deaktivieren Sie den Dienst "Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung" unter Systemsteuerung->System und Sicherheit->Wartung->Verwaltung->Dienste und starten Sie das System anschließend neu.

Nach der erfolgreichen Anmeldung per VPN Client kann ich keine Webseite aufrufen oder E-Mail empfangen.
Das kann mehrere Ursachen haben. Bitte überprüfen Sie zuerst, ob auf Ihrer Personal Firewall oder Ihrem Heimrouter die Ports UDP 500 und UDP 4500 freigeschaltet sind. Notfalls deaktivieren Sie die Firewall.

Ich kann mich nicht anmelden.

Eine erfolgreiche Anmedlung kann erst dann sichergestellt werden, wenn das Initialpasswort der FHKennung geändert worden ist.
Bitte melden Sie sich an der Selbstverwaltung an und ändern dort Ihr Passwort.


Die Verbindung ist langsam oder bricht öfters zusammen.

Überprüfen Sie die Aktualität Ihrer Treiber. Die per CD mitgelieferten Treiber sind größtenteils schon mehrere Jahre alt. Außerdem können die von Windows standardmässig installiertern Treiber zwar funktionieren, jedoch nur mit geringer Leistungsfähigkeit.

Stellen Sie darüber hinaus sicher, das die Empfangsstärke der WLAN Verbindung ausreichend ist, notfalls ändern Sie den Standort in Bereiche, die besser abgedeckt werden.

Eine Meldung der Art "Error 56: The Cisco Systems, Inc. VPN Service has not started. Please start this service and trying again" erscheint beim Aufruf des VPN Clients.
Starten Sie den Dienst Cisco Systems, Inc. VPN Service, bzw starten ihn neu.
Unter Windows 7 z.B. ist die Diensteübersicht über Systemsteuerung->System und Sicherheit->Wartung->Verwaltung->Dienste erreichbar.


Bei der Installation des 64Bit VPN-Clients tritt die Fehlermeldung "Installation ended prematurely because of an error" auf.
Tritt dieser Fehler bei der Installation auf, hilft folgendes Vorgehen:
  1. Kommandozeile als Administrator öffnen
  2. Mit folgendem Befehl den Reg-Schlüsel löschen:
    reg delete "HKCU\SOFTWARE\Classes\Wow6432Node\CLSID\{B54F3741-5B07-11CF-A4B0-00AA004A55E8}" /f
  3. vbscript.dll neu registrieren mit:
    c:\windows\syswow64\regsvr32 vbscript.dll

zurückDruckenLink als E-Mail sendennach oben

gedruckt am: 21.04.2014  11:38