Kurzlink zu dieser Seite

Download inklusive Installation

Dokumente

So erreichen Sie uns

VPN Service

VPN

Mit Hilfe eines virtuellen, privaten Netzwerks (VPN) ist es möglich, eine verschlüsselte Verbindung zum Netzwerk der Fachhochschule herzustellen.
Dabei ist es egal, ob man diese über eine bestehende Internetverbindung, z.B. von zu Hause aus aufbaut, oder beispielsweise innerhalb der FH Dortmund per WLAN mit der SSID FHDO.

Der dafür benötigte Cisco AnyConnect SSL-VPN Client kann nebenstehend auf der Webseite https://vpngate.fh-dortmund.de heruntergeladen werden.
Derzeit steht die Software für Windows, Linux und Mac OS zur Verfügung. Linux Nutzer beachten bitte die nebenstehenden Hinweise bezüglich der Installationsvoraussetzungen.

Vor jedem Anmeldevorgang findet eine Überprüfung der installierten Version statt und ein Softwareupdate wird gegebenenfalls automatisch durchgeführt.

Die vorgehensweise wird nachfolgend am Beispiel von Windows 7 beschrieben.

Starten Sie einen beliebigen Webbrowser und öffnen Sie die Webseite https://vpngate.fh-dortmund.de.
Als Benutzerdaten geben Sie dort bitte Ihre FHKennung und das dazugehörige Passwort ein.

Abhängig vom Betriebssytem und installierter Software, bzw. den Sicherheitseinstellungen des Browsers, läuft nun ein automatischer Installationsvorgang, der den Client herunterlädt, konfiguriert und den Benutzer sofort anmeldet.
Sollten die Voraussetzungen dafür nicht gegeben sein, oder die Berechtigungen nicht erteilt werden, so öffnet sich nebenstehender Downloadlink. Dort kann die Software dann heruntergeladen und installiert werden.

Nach dem Start der Software geben Sie im Feld "Connect to:" bitte noch vpngate.fh-dortmund.de ein und klicken danach auf die " Connect"-Schaltfläche.
Zukünftig müssen Sie an dieser Stelle immer noch Ihre Benutzerdaten einpflegen, also Ihre FHKennung mit dem dazugehörigen Passwort.

zurückDrucken

gedruckt am: 25.04.2014  01:08