Profession ProfessorinProfession Professorin

FH-Professorin

Eine herausfordernde Tätigkeit in der praxisorientierten Lehre und Forschung. Diese Arbeit bietet ein hohes Maß an persönlicher und zeitlicher Unabhängigkeit, fachlich hochwertige Tätigkeit in Lehre und Forschung und intensiven Umgang mit jungen leistungsorientierten Menschen.

Darüber hinaus bietet auch das Hochschulmanagement immer wieder neue Aufgaben mit viel Verantwortung und Gestaltungsfreiheit.

Die Fachhochschule Dortmund hat mit derzeit knapp 24% von Frauen unter ihren Professuren bereits einen überdurchschnittlichen Professorinnenanteil erreicht. Doch in den meisten Fachbereichen ist der Professorinnenanteil immer noch unter dem Studentinnenanteil. Deshalb suchen wir weiter sehr gute Kandidatinnen für unsere zukünftigen Berufungsverfahren. Im Rahmenplan Gleichstellung zielen wir bis 2016 eine Steigerung auf 30% an. Das bedeutet: Hochqualifizierte Frauen, die bei uns lehren, forschen und mit-gestalten wollen, sind weiter herzlichst willkommen.

Auch Ihre Familie, also Partner oder Partnerin, Kinder und andere Angehörige, sind uns nicht egal. Die Fachhochschule ist Mitglied im Netzwerk windo e.V. (Wissenschaft in Dortmund) und beteiligt sich an der Dual Career Couple-Initiative, um den Partnerinnen bzw. Partnern neue Professorinnen den Einstieg in den regionalen Arbeitsmarkt zu erleichtern. http://www.windo.de

Aktuelle Stelleangebote der Fachhochschule Dortmund finden Sie hier: www.fh-dortmund.de/stellen

 

Sie interessieren sich auch für eine Professur oder Juniorprofessur an einer anderen Hochschule in Deutschland? Suchen Sie hier www.academics.de

 

Sie möchten passende Stellenangebote für Ihr Profil erhalten, von der Fachhochschule Dortmund und anderen Hochschulen? Melden Sie sich an bei der Wissenschaftlerinnen-Datenbank www.femconsult.de

und auf der bundesweit aktiven Datenbank der Gleichstellungsbeauftragten Baden-Württembergs: www.gleichstellung-fh-bw.fh-nuertingen.de

nach obennach unten

Angebote für Akademikerinnen auf dem Weg zur Professur - Datenbank

In dem aktuellen Flyer "Mehr Professorinnen 2014" sind aktuelle Angebote für Akademikerinnen auf dem Weg zur Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften oder der Dualen Hochschule in kompakter Form zusammengefasst.

Die Datenbank lebt von der ständigen Aktualisierung der Daten auf: www.lakof-bw.de

 

PDF...
nach obennach unten

Studie der Hochschule Bochum über die Gründe für den Professorinnen-Mangel an Fachhochschulen

Junge Akademikerinnen sollten frühzeitig über eine Laufbahn als Fachhochschul-Professorin beraten werden. Die Voraussetzungen einer FH-Karriere und die FH-Strukturen müssten schon bei den Doktorandinnen bekannter werden. Dies sollte möglichst im Rahmen einer wissenschaftlichen Laufbahnberatung an den Universitäten geschehen. Das sind die Empfehlungen, die jetzt am Ende einer Untersuchung am Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Bochum stehen: Die Studie „Professorinnen – wo seid Ihr?“ erforschte die Gründe für den Professorinnen-Mangel an Fachhochschulen.

nach obennach unten

Professorinnenprogramm II

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat das Ergebnis der ersten Ausschreibungsrunde des Professorinnenprogramms II veröffentlicht. Insgesamt 96 Hochschulen bundesweit überzeugten mit ihren   Gleichstellungskonzepten, aus NRW sind neun Universitäten und sieben   Fachhochschulen vertreten.

nach obennach unten

profession professorin

Seit 2009 gewinnt die FH zusätzliche Professorinnen durch gezielte Werbung in Netzwerken hochqualifizierter Frauen.

Mehr...
nach obennach unten
zurückDrucken

gedruckt am: 24.11.2014  18:34