Kurzlink zu dieser Seite

Weitere Informationen

So erreichen Sie uns

FHDO hilft

Flüchtlinge sind an der Fachhochschule Dortmund willkommen. Für Menschen aus Krisen- und Kriegsgebieten, die in ihrer Heimat nicht mehr mit einem Studium beginnen konnten oder es abbrechen mussten, baut die Hochschule ein Unterstützungsangebot auf. Dieses richtet sich an Flüchtlinge, die sich zwar zur Durchführung eines Asylverfahrens in Deutschland aufhalten dürfen, aber aufgrund ihres noch nicht geklärten Status keinen Anspruch auf Deutsch- und Integrationskurse haben. Für diese Zielgruppe wird die Hochschule zusammen mit Kooperationspartnern u. a. Beratung und Deutschkurse anbieten.

Auf dieser Seite hier stellen wir aktuelle Informationen zu allen Angeboten unserer Hochschule bereit.


Stadtführung Düsseldorf

Wieso heißt Düsseldorf eigentlich Düsseldorf? Welche Geschichte trägt die historische Altstadt? Und was ist eigentlich die berühmte Kö? Diese und viele weitere Dinge konnten unsere Deutschkursteilnehmer bei einem Ausflug nach Düsseldorf am 24.09.16 erfahren. Mehr...

Intensiv-Deutschkurse für Flüchtlinge im Asylverfahren

Mit drei Intensiv-Deutschkursen richtet sich die FH Dortmund dieses Semester an Flüchtlinge, die sich für ein Asylverfahren in Deutschland aufhalten dürfen. Das Angebot in den Räumen der Fachbereiche Informations- und Elektrotechnik sowie Maschinenbau umfasst mindestens 20 Unterrichtsstunden pro Woche. Mehr...

Migrationsrechtliche Legal Clinic der FH Dortmund

Studierende der FH Dortmund bieten kostenlose studentische Rechtsberatung im Migrations- und Sozialrecht unter professioneller Anleitung an. Sie sind auch behilflich bei Schriftverkehr mit Behörden und beraten in mehreren Sprachen. Mehr...

Infoforum für Geflüchtete

In wöchentlichen Schulungen bietet das "Infoforum für Geflüchtete" Hilfestellung zum Ankommen in Deutschland und Dortmund und referiert kostenlos zu stetig wechselnden Themengebieten, wie zum Beispiel Arbeits- und Wohnsuche, oder Asyl- und Aufenthaltsrecht in der Dortmunder Nordstadt. Gefördert wird das Projekt vom Programm "KOMM AN NRW". PDF...

INTEGRA – Integration von Flüchtlingen ins Fachstudium

Die FH Dortmund bietet mit dem Programm Integra, das aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert wird, studierwilligen Flüchtlingen Unterstützung auf ihrem Weg an die Hochschule. Die angebotenen Deutsch-Intensivkurse mit unterschiedlichen Abschlussniveaus stellen eine der wichtigsten Säulen der Integration dar.

Mehr...

Kick-Off Vielfalt

Trotz hoher Temperaturen kickten Geflüchtete, Studierende und Freunde im Rahmen des Integrationsfestes "Kick-Off Vielfalt" auf dem Rasen des BV Westfalia Wickede um den Sieg. Für Verstärkung sorgten Stände, die mit kulinarischen Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern lockten. Auch diverse Flüchtlingsinitativen waren vertreten. Mehr...

Transnationales Festival Dortmund

Am 19.08.2016 begaben sich unsere Deutschkursteilnehmer und Deutschkursteilnehmerinnen am Abend ins Big Tipi in Dortmund! Das, sonst als Klettergarten genutzte Zelt wurde im Rahmen des Events des TOMORROW!CLUB zu einer Bühne für deutsch- und englischsprachigen Rap umgestaltet. Mehr...

Welcome – Studierende engagieren sich für Flüchtlinge

Das Programm Welcome – Studierende engagieren sich für Flüchtlinge, das aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert wird, zielt darauf ab, studierfähige Flüchtlinge schnell auf ein Studium in Deutschland vorzubereiten und sie in den Hochschulort und die Hochschule zu integrieren. Durch das Programm soll das große Engagement von Studierenden für Flüchtlinge nachhaltig unterstützt werden

Mehr...

Was wir über Flüchtlinge (nicht) wissen

Wie steht es um die Integration und Beschäftigung von Asylsuchenden, Geduldeten und anerkannten Flüchtlingen in Deutschland, und wie ist ihr Zugang zum Arbeitsmarkt, Bildung und sozialstaatlichen Leistungen? Auf diese und weitere Fragen versucht die Expertise „Was wir über Flüchtlinge (nicht) wissen“ der Robert Bosch Stiftung Antworten zu geben. PDF...

Rückblick "Ramadanfest 2016"

Am Freitag den 08.07.2016 hat die Hochschule vor Ort die Teilnehmergruppe des Deutschkurses der Fachhochschule unter dem Motto "Ramadanfest 2016" in die Nordstadtgalerie eingeladen. Durch ein leckeres Buffet und Musik aus dem Orient, entstand eine gemütliche, fast familiäre Atmosphäre. Mehr...

"Weiße Nächte" in Mülheim

Das dreitägige Event “Weiße Nächte” des Theaters Mülheim an der Ruhr konnte die FH DO sich nicht entgehen lassen und ist gemeinsam mit Studierenden und DeutschkursteilnehmerInnen der Fachhoschule Dortmund mit dabei gewesen! Das Event “Weiße Nächte” ist eine große kulturelle Veranstaltung mit vielen unterschiedlichen künstlerischen sowie musikalischen Darbietungen. Mehr...

Workshop-Programm des TOMORROW CLUB 17.-20.August

Das „TOMORROW CLUB! Festival für transnationale Begegnung“ ist ein viertägiges Festival, welches vom 17. bis zum 20. August in Dortmund stattfindet. Es gibt Theater, Live Musik, DJ's, Tanz und vieles mehr - Gemeinsam singen, tanzen, diskutieren und essen wir. Das gesamte Programm ist kostenlos! PDF...

Taschenspenden für Geflüchtete

Das Sommersemester neigt sich dem Ende zu, viele Taschen und Rucksäcke landen schon bald in den Zimmerecken oder werden sogar durch neue ersetzt. Im Rahmen des Unterstützungsangebots „FHDO hilft“ können Sie vom 27. Juni bis zum 4. Juli Ihre Tragehilfen speziell für Geflüchtete spenden, die an den Sprachkursen unserer FH teilnehmen. Mehr...

Führung durch das Theater Dortmund

Zusammen mit einigen Teilnehmern der Deutschkurse besuchten wir am 3. Juni das Theater Dortmund, um einen Blink hinter die Kulissen des Schauspielhauses zu werfen. In einer begleiteten Führung lernten wir die Räumlichkeiten des Hauses kennen und erfuhren viel über den historischen Hintergrund, Architektur und gesellschaftlichen Kontext. Mehr...

Besichtigung der Reinoldikirche

Mit großer Freude nahmen am 9.Juli.2016 Teilnehmer des Deutschkurses an einer Führung der Reinoldi- und Marienkirche teil. Die Führung begann um 14 Uhr mit einem gemeinsamen Treffen an der alten Glocke der Reinoldikirche. Zuerst konnte die Innenarchitektur betrachtet und die Entstehungsgeschichte des Baues und des Namens erfahren werden. Mehr...

Fastenbrechen mit dem Deutschkurs

Der 20.06.16; 21:51 Uhr: Das Ramadanbrechen beginnt! Gemeinsam mit Studenten der FH Dortmund und unseren aktuellen Deutschkursteilnehmern wurde Ramadan gebrochen. In der Hochschule vor Ort in der Dortmunder Nordstadt ging es heiß (und kalt) her. Von Champignoncremesuppe bis Cookie-Dessert war was für jeden dabei! Guten Appetit! Afiyet olsun! شهية طيبة ! Mehr...

Fachveranstaltung „Entkommen, Unterkommen – Willkommen?“

Die Versorgung, Unterbringung und Integration von Flüchtlingen ist ein wichtiges Thema im aktuellen wissenschaftlichen Diskurs und in der Praxis. Am 06.07.2016 führt der Fachbereich gemeinsam mit der Fakultät Raumplanung der TU Dortmund eine Fachveranstaltung durch, in der die Thematik im Rahmen der Präsentation der Ergebnisse von Abschlussarbeiten thematisiert wird. PDF...

Einladung zum "Stammtisch Flüchtlingshilfe" des FB 8

Am 24.05.2016 lädt der Stammtisch Flüchtlingshilfe von 15 - 18.30 Uhr zu einem Info-/Fortbildungsvortrag ein. Frau Prof. Dr. Graebsch wird zum "Asyl- und Aufenthaltsrecht nach den diversen Beschleunigungs- und Verschärfungspaketen" referieren. Ort: R. 2.16, Emil-Figge-Straße 38 a. Eingeladen sind wie immer Fachkräfte, Absolventinnen und Absolventen, Studierende, Ehrenamtliche und Lehrende. PDF...

Stadionführung mit unserem Deutschkurs

Nach der großen Begeisterung unseres ersten Deutschkurses bei der Stadionführung im November letzten Jahres haben wir nun auch mit unserem zweiten Deutschkurs diesen speziellen Ausflug geplant. Die erste Aufgabe des Tages für unsere Flüchtlinge war es den Namen des BvB "Ballspiel-Verein Borussia" richtig auszusprechen. Mehr...

Weltfrauentag 8. März 2016 - FH Dortmund hilft geflüchteten und traumatisierten Mädchen

Im Rahmen des Internationalen Frauentages bitten wir um Spenden an das Mädchenhaus MÄGGIE. Nähere Infos am 08.03.2016, 12-13 Uhr, Raum A102, Sonnenstraße 96. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen! Mehr...

Beratung für Flüchtlinge

Seit November diesen Jahres bietet das International Office Sprechstunden für Flüchtlinge an, um die Studienmöglichkeit zu prüfen. Mehr...

Nützliche Links und Wissenswertes

Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Apps, Downloads und Broschüren rund um das Thema Flüchtlinge. Auf der Folgenden Seite sind einige wichtige aufgelistet. Mehr...

Zum Jahresende wurde in der Nordstadt-Galerie gefrühstückt

Ein weiteres Mal haben die StudyScouts von Hochschule vor Ort eingeladen. Am 18.12.2015 wurde zum Jahresabschluss mit allen Interessenten zusammen in der Nordstadt-Galerie gefrühstückt. Mehr...

Das Theater mal anders erleben

Am 14.12.2015 hat eine kleine Gruppe das Theater in Dortmund von einer neuen Seite kennengelernt. Bei der Führung durch das Theater wurde nicht nur dessen Geschichte erzählt, sondern auch eine kleine Anprobe von Kostümen vorgenommen. Mehr...

Einen Blick hinter die Kulissen des BVB werfen

Wie fühlt es sich an, wenn man durch den Spielertunnel in Richtung des Fußballfeldes läuft?

Bei einer BVB-Stadiontour durften die 14 Teilnehmer dieses Gefühl selbst erleben. 

Mehr...

Eine gemeinsame Aktion von den StudyScouts und Geflüchteten

Am 28.11.2015 starteten die StudyScouts ihre erste Aktion mit den Teilnehmern des Deutschkurses. Es wurde das Zentrum für Kunst und Kreativität besucht - das Dortmunder U. Mehr...

Angebote der Dortmunder Bibliotheken für Flüchtlinge

Um den Flüchtlingen Zugang zu Bildung sowie eine ruhige Umgebung für Lektüre, Lernen oder Internet-Recherche außerhalb ihrer Unterkünfte zu ermöglichen, hält die FH-Bibliothek verschiedene Angebote bereit. Mehr...

Willkommensfest für Flüchtlinge im Schwerter Stadtpark

Mitarbeiter der FH Dortmund haben sich beim Willkommensfest für Flüchtlinge am Tag der Einheit in Schwerte engagiert. Lichtkünstler Jörg Rost inszenierte eine über 100m lange Festtafel als Ort der Begegnung. Mehr...

Informationsveranstaltung: Flüchtlingen helfen! – Aber wie?

Unter dem Titel "Flüchtlingen Helfen! Aber wie?" hat der AStA unterschiedliche Akteure aus der Flüchtlingshilfe zu einer Podiumsdiskussion am 27. Oktober um 17 Uhr eingeladen, die über ihre Arbeit erzählen und darüber sprechen, an welchen Stellen geholfen werden kann.

PDF...

gedruckt am: 30.09.2016  13:44