Aktuelle Meldungen für den Studiengang Bachelor Betriebswirtschaft (6 Sem.)

Auslaufender Studiengang
Der Studiengang BA BW (6 Sem.) wurde zum 01.09.2011 eingestellt, d.h. es werden keine neuen Studierenden immatrikuliert. Lehrveranstaltungen (LV) und Prüfungen laufen sukzessive aus.

Die LV des höchsten Semesters werden planmäßig im WS 2014/15, die Prüfungen im WS 2015/16 letztmalig angeboten. Die Auslaufordung mit dem detaillierten Auslaufplan und die Äquivalenzliste der Module bei Wechsel zum 7-semestrigen BA BW können Sie in der rechten Spalte unter "Dokumente" herunterladen. Zum Ende des WS 2016/17 wird der Studiengang endgültig aufgehoben.

Auslaufordnung herunterladen

Auslaufplan herunterladen

Äquivalenzliste der Module herunterladen

Aktuelle Mitteilungen

Diese Seite als RSS-Feed.

Informationen, Vorlesungsausfälle und -verlegungen (Stand: 25.11.2014, 08:29 Uhr)
Abkürzungen:
VA: Vorlesungsausfall, VV: Vorlesungsverlegung, VI: Vorlesungsinfo, MT: allg. Mitteilung; neu = heute eingestellt o. geändert
Fachbereich MT Unterlagen studentische Hilfskräfte
Alle Studierende die einen Vertrag als studentische Hilfskraft für das Sommersemester 2015 erhalten sollen, werden gebeten, sich bis zum 18.12.2014 die dafür benötigten Unterlagen im Sekretariat, bei Frau Karkosch (EFS 44, Raum 026) abzuholen.
MT Anmeldung für SAP-Kurse/-Zertifizierungen an der Uni Duisburg-Essen bis 30.11.14 verlängert!
Aufgrund einer Vielzahl von Anfragen, die Anmeldung wegen der neuen Zertifizierungsmöglichkeiten zu verlängern, wurde die Anmeldung zu den SAP-Onlinekurse bis zum 30.11.2014 verlängert. http://www.erp4students.org
MT Informationsveranstaltung zur Wahl der Pflicht- und Wahlpflichtmodule
Am Mittwoch, den 26.11.2014, findet um 14.15 Uhr im Raum EF40a_E24 eine Informationsveranstaltung zur Wahl der Pflicht- und Wahlpflichtmodule statt. Die Teilnahme ist für die Studierenden ab dem 3. Fachsemester obligatorisch. Die Studierenden des ersten und zweiten Semesters können selbstverständlich ebenso teilnehmen. Insbesondere wird in dieser Veranstaltung auch das neue Priorisierungsverfahren vorgestellt, welches maßgeblich für Ihren Studienverlauf ab spätestens dem fünften Semester ist. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir ab diesem Termin die Kenntnisse über den Ablauf und die Handhabung der entsprechenden Eingaben in LSF voraussetzen müssen. Ihre Teilnahme sollte daher für Sie oberste Priorität haben. Die hier dargestellten Informationen werden wir im Nachgang verschriftlich zur Verfügung stellen, damit auch die Studierenden im Auslands- bzw. Praktikumssemester informiert sind.
MT Informationsveranstaltung zu den neuen Masterstudiengängen ab dem SoSe 2015
Am Mittwoch, 03.12.2014 informieren die Studiengangsleiter und das Dekanat des Fachbereichs Wirtschaft um 17.30 Uhr im Raum EF44_182 über die neuen Masterstudiengänge M.A. Betriebswirtschaft und M.Sc. Financial Management, die im Sommersemester 2015 starten.
MT Gastvortrag am 01.12.2014 um 16:00 Uhr Thema „Die Kraft der Marke – ein ganzheitlicher Blick auf die Wirksamkeit“
Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, dass wir Frau Uli Mayer-Johanssen, Vorstandsvorsitzende von Deutschlands führender Marken-Agentur MetaDesign AG aus Berlin, für einen Gastvortrag am 1.12.2014, 16 Uhr, Raum EFS44 -1.01 Dauer ca. 1,5 Stunden (Vortrag inkl. Diskussion) gewinnen konnten. Sie spricht zum Thema „Die Kraft der Marke – ein ganzheitlicher Blick auf die Wirksamkeit“ und wird dabei auf Marken-Strategien anhand angewandter Beispiele eingehen. So begleitet MetaDesign unter anderem die neu geschaffene Marke ADAC Postbus oder auch den Marken-Change im ERGO-Konzern. Ein sehr bedeutender Kunde ist zudem der Volkswagen-Konzern mit seinen wichtigsten Marken. Den Gastvortrag bieten wir als Gemeinschaftsveranstaltung der FB Design und Wirtschaft an. Sie sind herzlich eingeladen, an dem Gastvortrag teilzunehmen. Mit besten Grüßen Prof. Dr. Armin Klinkenberg u. Prof. Dr. Matthias Beenken
Studienbüro MT Änderung der Zulassungsvoraussetzung zum Intensivierungsbereich "Externe Rechnungslegung"
Ab dem Sommersemester 2012 sind die Module Jahresabschluss und Wirtschaftsrecht nicht mehr zwingende Zulassungsvoraussetzung zum Modul "Externe Rechnungslegung". Die Zulassungsregelung gemäß § 13 BPO "Die Module 01 bis 07 (aus dem 1. – 3. Semester) müssen bestanden sein, um zu den Modulprüfungen der Intensivierungsbereiche A und B zugelassen zu werden. Ausnahmsweise kann eine Zulassung erfolgen, wenn bis auf drei der Module 01 bis 07 alle übrigen bestanden sind" bleibt bestehen. Diese Regelung gilt bis zur Aufhebung des Studiengangs am 28.02.2017!
Benfer VV QdL - Basiskurs Mathematik: Raumänderung
Meine Veranstaltung "QdL - Basiskurs Mathematik" donnerstags von 12:00-13:30 findet ab KW 47 im Raum EF44_0.04 statt.
Bornhorn MT Bachelorthemen
Bachelorthemen zu vergeben! (Details siehe http://www.fh-dortmund.de/de/fb/9/personen/lehr/bornhorn/abschlussarbeiten.php)
Broer MT
neu
keine regelmäßige Sprechstunde in dieser Woche
am 26.11. und 01.12. kann ich keine regelmäßige Sprechstunde anbieten. Sprechstunden daher nur nach Vereinbarung per e-mail. I don't have regular contact times on 26.11./01.12.14. Appointments at these times after arrangement per e-mail.
Brüggelambert VA Ausfall meiner Veranstaltungen am 28. November
Aus zwingenden dienstlichen Gründen fallen meine Veranstaltungen am kommenden Freitag (28. November) aus.
Camphausen VA Die Veranstaltungen und Sprechstunden am Montag, 24.11. und Dienstag, 25.11. müssen leider ausfallen. Sie können mich per mail erreichen.
Eggers VI Externe Rechnungslegung und Unternehmensbesteuerung
Für den Teilbereich Unternehmensbesteuerung aus der Intensivierung gibt es 6 ECTS. Studierende aus dem BaBw (alt) können sich beim Prüfungsamt nur für die Prüfung Unternehmensbesteuerung (92132) anmelden. Die Vorlesung zu der Veranstaltung wird nicht mehr angeboten. Im WS 14/15 haben Sie folgende Wahlmöglichkeit: entweder Sie schreiben die Klausur mit dem alten Inhalt und nach dem alten Muster über 60 Minuten oder Sie besuchen beide Vorlesungen (Internationale Umsatzteuer + Steuerbilanzpolitik) aus dem neuen Wahlmodul für den BaBw und schreiben eine 90 minütige Klausur über den Inhalt der Vorlesungen aus dem laufenden Semester. Sie müssten sich dann über Ilias zu den Veranstaltungen anmelden, um die Vorlesungsunterlagen zu erhalten.
Faix MT Forschungssemester
Ich bin im Wintersemester 2014/15 von den Aufgaben in Lehre und Verwaltung zugunsten der Dienstaufgaben in der Forschung freigestellt. Daher betreue ich im o.a. Semester keine weiteren Abschlussarbeiten (Bachelor-, Masterthesis). Die bereits gegebenen Betreuungszusagen für Abschlussarbeiten im WS 14/15 halte ich selbstverständlich aufrecht. Die bereits für das WS angekündigten Lehrveranstaltungen werden ebenso abgehalten. Meine Sprechstunde findet im Wintersemester 2014/15 ausschließlich nach vorheriger Vereinbarung per E Mail statt.
Fischer VV
neu
Vorlesungen Schließende Statistik: Donnerstag, 27.11.14 und Sprechstunde
Alle Statistikvorlesungen (inkl. des Nachholtermines um 8h30) und die Sprechstunde von Prof. Fischer am Donnerstag finden am Donnerstag nicht statt und werden nachgeholt. Zeit und Ort werden hier mitgeteilt.
VV Tutorium Schließende Statistik Cynthia Busch Freitag, den 21.11.14
Das o.g. Tutorium wird auf einen späteren Termin verschoben. Zeit und Ort werden hier bekanntgegeben.
Greiber MT Sprechstunde
Diese Woche entfällt meine Sprechstunde
Hofnagel MT Sprechstunde
Die Sprechstunde am 26.11.2014 (Mi., 11.00 Uhr bis 11.45 Uhr) wird auf den 27.11.2014 (Do., 13.30 Uhr bis 14.15 Uhr) verlegt. In dringenden Fällen können ggf. auch separate Termine vereinbart werden.
Jürke VA Ausfall der LV am Donnerstag, 20.11, Dienstag 25.11 und Mittwoch 26.11. Cancelation of classes on Thursday, Nov. 20, Tuesday, Nov. 25 and Wednesday, Nov. 26.
Oesterwinter VI Klausur „Steuern“ im BA BW 6 Semester im WS 2014 (letztmalig!)
Im WS 14 wird die Klausur „Steuern“ im BA BW 6 Semester LETZTMALIG nach bisherigem Muster aber mit aktuellem Rechtsstand angeboten. Studierende aus dem BA BW 6 Semester können sich nur zu dieser Klausur anmelden. Da das alte Skript „Steuern“ nicht mehr aktualisiert wird, sollten Studierende zur Vorbereitung die Veranstaltungen „Steuern I“ und Steuern II“ besuchen, sich die Vorlesungsunterlagen über ILIAS herunterladen sowie die Unterlagen „Zusatzaufgabe BA BW“ in ILIAS im Bereich Steuern I durcharbeiten. Die Klausur wird im WS 14/15 letztmalig angeboten!
Riedel VI Tutorium Finanzmathematik
Liebe Studierende, Tutorien zur Finanzmathematik werden wie folgt angeboten: Frau Pantel, Mittwoch, 12.00-13.30, Raum EF-44 0.02 und Donnerstag, 10.15-11.45, Raum EF-44 012. Herr Beckmann, Donnerstag, 8.30-10.00, Raum EF-44 043 und Donnerstag, 15.50-17.20, Raum EF-44 050
Schön MT Bachelor- oder Masterthesis im Fachbereich Controlling zu vergeben
Im Fachgebiet Controlling sind Themen in folgenden Themenbereichen für eine Bachelor- oder Masterthesis zu vergeben: -Analyse von Ticketsystemen für Unternehmensaufgaben außerhalb der Kernwertschöpfungsprozesse - Analyse und Bewertung von Big-Data für controllingspezifische Einsatzbereiche - Analyse und Bewertung von Predictive Analytics im Controlling Kontakt: Prof. Dr. Dietmar Schön E-Mail: dietmar-schoen@fh-dortmund.de Emil-Figge-Straße 44, R.487 Wenn Sie Interesse an den Themenvorschlägen haben, senden Sie bitte eine Mail an mich oder nehmen Sie bitte mit mir direkt Kontakt auf.
VI Intensivierungsbereich Controlling
Im auslaufenden Studiengang Bachelor BW 6. Sem. können sie für den Intensivierungsbereich Controlling als Äquivalenzveranstaltung die folgenden Veranstaltungen des Bachelors BW 7. Sem. besuchen: LV-Nr. 90701.1 Teil 1 Operatives und strategisches Controlling (4 SV) Prof. Schön und LV-Nr. 90702.1 Teil 1 Ausgestaltung des Kostenmanagements (4SV) Prof. Jandt. Die jeweiligen Teile 2 sind nicht erforderlich. gez. D. Schön
Studienbüro MT Anmeldung zu den semesterabschließenden Prüfungen // Registration period
Die Anmeldung im ODS zu den semesterabschließenden Prüfungen des Wintersemesters 2014/15 ist möglich vom 10. - 21. November 2014! // The registration for examinations of winter semester 2014/15 is possible from 10th until 21st November 2014 in ODS!
MT Zuständigkeiten Fachbereich Wirtschaft und Studienbüro
Zur Orientierung folgende Zuständigkeiten: 1) LSF, Stundenplan, Lehrveranstaltungen: Studiengangsmanager/in; 2) Lehrveranstaltungs- und Vorlesungsverzeichnis, Räume, Prüfungsplan: Herr Lademacher; 3) inhaltliche Fragen zu Modulen: Studiengangsmanager/in bzw. Fachdozent/in; 4) Studierenden- und Prüfungsangelegenheiten: Studienbüro
MT Keine Prüfungsanmeldung - keine Zulassung bzw. Teilnahme an der Prüfung möglich
Wichtiger Hinweis: Sind Sie am Prüfungstag auf der Aufsichtsliste nicht registriert, dann liegt auch keine Anmeldung vor. Sie sind verpflichtet, von Ihnen getätigte Prüfungsanmeldungen im ODS auf Vollständig- und Richtigkeit zu überprüfen. Unklarheiten sind frühzeitig im Studienbüro zu klären. Eine Teilnahme an der Prüfung bei Nichtanmeldung ist ausgeschlossen. gez. Der Prüfungsausschuss
MT Abgabe der Thesis - Plagiatscheck
Bitte beachten: Wenn Sie bei der Anmeldung zur Thesis die Erklärung zur Plagiatsbekämpfung unterschrieben haben, müssen Sie eine CD mit der anonymisierten Version Ihrer Thesis bei der Abgabe miteinreichen.
MT Zulassungsvoraussetzung im Intensivierungsbereich
Der Fachbereichsrat hat in seiner Sitzung am 28.03.12 die Zulassungsvoraussetzungen geändert bzw. erleichtert. Nähere Infos hierzu finden Sie im Download-Menü.
MT Noten von semesterbegleitenden Teilleistungen
Im ODS erfolgen generell keine Anmeldungen zu semesterbegleitenden Teilleisungen. Die Dokumentation der Noten obliegt den Prüfern, so dass die Noten auch nicht in Ihrer Notenübersicht erscheinen. Die erzielten Noten fließen in das Gesamtergenis für das jeweilige Hauptmodul mit ein und auch nur zu dem Hauptmodul melden Sie sich im ODS an.
MT Anrechnungsmöglichkeit von Prüfungsleistungen für bereits hier vorhandenem Fehlversuch
Der Prüfungsausschuss hat bis auf Widerruf folgende Möglichkeit eingeräumt: Studierende können sich Prüfungen, die sie als Zweihörer/in an einer anderen Hochschule abgelegt haben, anerkennen lassen. Voraussetzung dafür ist die Gleichwertigkeit der Prüfungen (dies ist im eigenen Interesse vorher zu prüfen). Diese Regelung gilt nur für Studierende, die in ihrem Studiengang in dem jeweiligen Modul bereits einen oder zwei Fehlversuche erbracht haben. Die Anrechnung einer Prüfungsleistung für ein Modul, dass hier bereits bestanden wurde, ist nicht möglich. Studierende, die vor ihrer Immatrikulation an der FH Dortmund an einer anderen Hochschule eingeschrieben waren, müssen direkt im 1. Semester eine eventuelle Prüfungsanerkennung beantragen.
MT Rücktritt von einer Prüfung mit Attest
Es werden nur Atteste bearbeitet, die zusammen mit einem "Antrag auf Rücktritt von einer Prüfung mit Attest" eingereicht werden. Ab sofort sind die Formulare "Rücktritt von einer Prüfung" sowie "Rücktritt mit Attest" nur noch online erhältlich (Schnellzugriff - Formulare - Rücktritt von der Prüfung) sowie mit der FH-Card an einem der Terminals ausdruckbar.
MT Änderung der Zulassungsvoraussetzungen für Management Projects II
Für die Zulassung gilt ab sofort folgende Regelung: Alle Module des 1., 2. und 3. Semesters müssen bestanden sein. Ein Prüfungsversuch im 4. und 5. Semester entfällt (Fachbereichsratsbeschluss vom 28.03.2012). Siehe auch Info im Download-Menü.
zurückDruckenLink als E-Mail sendennach oben

gedruckt am: 26.11.2014  23:51