Das Institut stellt sich vor

Das Institut für Kommunikationstechnik (IKT) wurde im Jahr 2001 basierend auf dem Beschluss des Senats der Fachhochschule Dortmund gegründet. Es ist Teil der Kompetenzplattform "Kommunikationstechnik und angewandte Signalverarbeitung", CAS Nordrhein-Westfalen und arbeitet in Forschung und Lehre an der Ruhr Master School of Applied Engineering und im Forschungs- undf Innovationsverbund RuhrValley mit.

Schwerpunkte des Instituts in Lehre, Forschung und Entwicklung sind die Themen Mehr...

 

 

Aktuelle Lehrveranstaltungen im Pflicht- und Wahlpflichtbereich

Hier finden Sie Informationen zum Pflicht- und Wahlpflichtangebot des Instituts bzw. der Studienrichtung Informations-und Kommunikationstechnik.

 

Beachten Sie bitte auch die Aushänge in den Schaukästen. Mehr...

 

 

Projektstudium am Institut für Kommunikationstechnik

Innerhalb der zweiten Phase ihres Studiums (Projektstudium) haben die Studenten am Institut für Kommunikationstechnik vielfältige Möglichkeiten ihre Studienleistungen im Rahmen von aktuellen Forschungsprojekten zu erbringen. Hierbei arbeiten Sie an Teilprojekten mit Partnern aus der Industrie zusammen und verwenden aktuelle Techniken zur Lösung konkreter Problemstellungen. Informationen zu ausgeschriebenen und abgeschlossenen Diplom-, Bachelor- und Master-Arbeiten finden Sie Hier.

 

Beachten Sie auch die Aushänge in den Schaukästen.

 

 


gedruckt am: 04.12.2016  19:16