BA Fotografie (7 Semester)

Das Bachelorstudium FOTOGRAFIE ist ein medienspezifisch ausgerichteter Ausbildungsgang, in dem Studierende die fachlichen Kompetenzen zur erfolgreichen Ausübung des Berufes des Fotografen/der Fotografin, des Fotodesigners/der Fotodesignerin und der Fotografie vermittelnden Berufe erlangen können. In dem an der beruflichen Praxis orientierten Studium können umfassende Kenntnisse über die Produktion, Distribution und Rezeption des Mediums Fotografie erworben werden.

Aufbauend auf der Vermittlung der medialen und gestalterischen Grundlagen in den ersten Semestern, werden im zweiten Studienabschnitt sechs fachliche Spezialisierungen angeboten: Bildjournalismus, Werbefotografie, Editorialfotografie, Dokumentarfotografie, künstlerisch-konzeptuelle Fotografie und Neue Medien.

In den wissenschaftlichen Fächern erhalten Studierende vielfältige Einblicke in die Kunst-, Medien- und Gestaltungstheorie. Die Werkstätten sind mit dem neuesten digitalen Fotoequipment ausgestattet und erlauben einen zeitgemäßen digitalen Workflow von der Aufnahme bis zum Ausdruck.
Das Studienangebot wendet sich besonders an solche Bewerberinnen und Bewerber, die bereits über fotografische Grundkenntnisse verfügen und sich für die vielfältigen Berufsfelder der Fotografie in der Bildproduktion, Bildvermittlung und Bildnutzung fundiert qualifizieren möchten.

Das Studium des 7-semestrigen Bachelorstudiengangs FOTOGRAFIE schließt mit der Prüfung zum Bachelor of Arts ab.

zurückDrucken

gedruckt am: 26.06.2016  11:51