KABINETT DER EFFEKTE – AUSSTELLUNG ZUM 4th SCENOGRAPHERS' SYMPOSIUM DORTMUND 2011, 02. - 15. 12. 2011

Ausstellung zum 4th International Scenographers' Symposium Dortmund 2011 "Inszenierung und Effekte. Die Magie der Szenografie" 02. 12. - 15.12. 2011 im Dortmunder U, Zentrum für Kunst und Kreativität DortmundKabinett der Effekte.

Keine Kaninchen aus dem Zylinder und keine zersägten Jungfrauen. Kein wabernder Rauch und keine springenden Knallfrösche. Trotzdem ein Kabinett der Effekte. Denn die präsentierten Installationen machen auch ohne solches Spektakel aufmerksam auf die Kunst, womöglich die Magie, Wirkung zu erzeugen. Im Detail und im Gesamt des Ausstellungsparcours und seiner Szenografie.

Mit Arbeiten aus der Kunsthochschule für Medien KHM Köln, Bereich mediale Szenografie, des edi – Exhibition Design Instituts der Fachhochschule Düsseldorf; des Master-Studiengangs Szenischer Raum der Technischen Universität Berlin (Franziska Ritter, Präsentation nur 02.12.), der Muthesius Kunsthochschule Kiel, Master-Studiengang Raumstrategien (Ludwig Fromm, nur 02.12.), des Instituts für Innenarchitektur und Szenografie an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel, Institut für Innenarchitektur und Szenografie (Marianne Eigenheer, Ruth Scheel, nur 02.12.), der Zürcher Hochschule der Künste, Department für Szenografie, des Studiengangs Ausstellungs- und Museumsdesign der FH Joanneum Graz (Erika Thümmel, Karl Stocker, nur 02.12.), schließlich des Master-Studiengangs Szenografie und Kommunikation, des Bachelor-Studiengangs Design, Medien, Kommunikation und des auslaufenden Diplomstudiengangs Kommunikationsdesign am Designfachbereich der Fachhochschule Dortmund.

 

Aussteller

Ansgar Dlugos, Anja Plonka, jusforandy.com – Heiko im U / Intstallation, Mediensimulation – Betreuung Mareike Foecking

Benedikt Grinschka, Britta Liermann, Nadine Nebel, Janna Rinck, Edi Wirnani , In Memoriam. Gedenkstätte für die Dauerausstellung / Installation, Parcours – Betreuung Philipp Teufel, Herman Verkerk

Sebastian Kardel, Flow / Installation, Performance - Heiner Wilharm

Jan Krück, Disneyland / Videoinstallation, Mediensimulation – Betreuung Mareike Foecking

Medienseminar B.A. Design, Medien, Kommunikation, FH Dortmund, Geschichten vom Hinsehen / Audioinstallation - Seminar-Projekt, Betreuung Heiner Wilharm

Jens Nägele, Intuitives Leiten / Environmental graphic design / Installation – Betreuung Heiner Wilharm

Nemo Nonnenmacher, Mein Name ist Hor / Installation, Parcours – Betreuung Mareike Foecking

Vanessa Pachowiak, WestLich(t) KunstLich(t) / Ein Konversionsprojekt im Ruhrgebiet / Installation, Parcours - Betreuung Dieter Ziegenfeuter

Jan Rocho, ReGoggled. Effekte digitaler Bildkommunikation / (Netz- / GoogleMaps-) Installation – Betreuung Heiner Wilharm

Ebbo Rothe, Cube. Affektionseffekte. / Lichtinstallation, Parcours – Betreuung Heiner Wilharm 

Tobias Seeger & Team, Purgatoria / Virtuelle Szenografie. Gamedesign / Installation – Betreuung Johannes Graf

Michael König, Chih Ming Fan, Luis Negrón van Grieken, Irena Wolf. Austerlitz / Mediale Szenografie für ein Stationendrama nach WG Sebalds gleichnamigen Roman - Ausstellungs-Projekt, Betreuung Heide Hagebölling, Luis Negrón van Grieken

KuratorInnen: Stephanie Fähnrich, Alicja Jelen (info@die-szenograefinnen.de), Oliver Langbein, Heiner Wilharm

 

zurückDrucken

gedruckt am: 31.08.2014  02:15